Vatikan: Papst Franziskus eröffnet Osternachtsfeier im Petersdom

Vatikan : Papst eröffnet Osternachtsfeier im Petersdom

Papst Franziskus hat am Karsamstagabend in Rom die Feiern zur Osternacht begonnen.

Der Papst betrat mit einer einzelnen Kerze den stillen und dunklen Petersdom. Als er den Altar erreichte, wurde die gesamte Kirche erhellt, was die Auferstehung Christi von den Toten symbolisieren soll. Während der langen Feier wollte Franziskus auch zwölf Erwachsene aus allen Teilen der Welt taufen. Am Sonntagvormittag wird er den Ostergottesdienst feiern und dann vom Balkon des Petersdoms seine Osteransprache halten.

Am Karfreitag hatte der Papst die Attentate religiöser Extremisten scharf verurteilt. Diese seien "Terroranschläge von Anhängern mancher Religionen, die den Namen Gottes entweihen und die den heiligen Namen benutzen, um ihre beispiellose Gewalt zu rechtfertigen".

(felt/ap)
Mehr von RP ONLINE