1. Panorama
  2. Ausland

Feuer auf Straßenmarkt: Neun Tote bei Brand in Hongkong

Feuer auf Straßenmarkt : Neun Tote bei Brand in Hongkong

Bei einem Brand auf einem bei Touristen beliebten Straßenmarkt in Hongkong sind am Mittwoch mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. 30 weitere wurden bei dem Feuer auf dem Ladies Market auf der Insel Kowloon verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Das Feuer war demnach am frühen Morgen in der Verkaufsbude eines Straßenhändlers ausgebrochen und griff in der engen Straße rasch auf andere Stände und darüber liegende Wohnungen über.

Bewohner in Schlafanzügen versuchten, sich vor den Flammen in Sicherheit zu bringen, oder riefen an den Fenstern der oberen Stockwerke um Hilfe. Nach Angaben einer Behördensprecherin wurde neun verkohlte Leichen geborgen.

Nach Angaben eines Bewohners gibt es in dem Wohnblock viele Wohnungen, in denen in einem einzigen Raum zahlreiche Menschen leben. Als Ursache vermuten die Ermittler Brandstiftung, wie ein Polizeisprecher sagte.

Im vergangenen Jahr waren bei einem Feuer auf demselben Markt sechs Menschen verletzt worden, darunter ein Feuerwehrmann. Auch damals ging die Polizei von Brandstiftung aus. Auf dem Ladies Market, wo vor allem Kleidung, Spielzeug und Handyzubehör verkauft werden, gehen vor allem Touristen auf Schnäppchenjagd.

(AFP)