"Mein Papst" startet jetzt auch in Deutschland

Panini-Verlag bringt Pontifex-Magazin : Illustrierte "Mein Papst" startet jetzt auch in Deutschland

"Mein Papst" heißt eine neue Illustrierte, die der Panini-Verlag kommende Woche erstmals in den Handel bringen will. Dabei erscheinen Geschichten über den Papst im selben Verlag wie die berühmten Fußball-Bilder.

Wie der Stuttgarter Verlag am Dienstag mitteilte, soll das Magazin über Papst Franziskus eine Auflage von 250.000 Stück haben und den ganzen deutschsprachigen Markt bedienen.

Die Illustrierte will Jorge Mario Bergoglio "volksnah, menschlich, seriös" präsentieren. Das Blatt soll 72 Seiten haben und monatlich erscheinen. Der Preis beträgt 1,80 Euro. Als Kernzielgruppe nennt der Verlag die weibliche Bevölkerung ab 40. Verkaufshoffnungen setzt Panini auf Ballungsräume und überwiegend katholische Regionen.

Das Blatt ist ein Lizenzprodukt von "Il mio Papa", herausgegeben vom Mailänder Mondadori-Verlag. Die Originalausgabe gibt es seit dem vergangenen Jahr. In Stuttgart werden sich laut Verlag acht Redakteure um die Produktion der deutschen Ausgabe kümmern.

(KNA)