Japan Ausstellung in Wülfrath

Nach der großen Resonanz bei der Eröffnung : Führung durch Japan-Ausstellung

Detlef Klähn erklärt die Gegenstände im Niederbergischen Museum.

Die Eröffnungsfeier und eine  Veranstaltung mit Führung zur Ausstellung von Dr. Detlef Klähn zum Thema „Japan in Wülfrath - Schönheit im Gebrauch“ ist auf solch großes Interesse gestoßen, dass der Trägerverein Niederbergisches Museum Wülfrath zu einer zusätzlichen Veranstaltung unter der  Führung Detlef Klähns einlädt. Am 30. April, 18 Uhr, wird der  Japanologe im neu gestalteten Ausstellungsraum den Besuchern die  250 Exponate näher erklären. Es handelt sich hier um Gegenstände aus dem gehobenen japanischen Haushalt der vergangenen 400 Jahre, die Detlef Klähn seit den 70er Jahren sammelt: grazile Lackgegenstände für den allgemeinen Gebrauch, Teedöschen mit feinen Gravuren, Rauchutensilien sowie kunstvoll verzierte Schwerter.

Außerdem findet am 2. Mai ab 19 Uhr eine Lesung japanischer Literatur im Niederbergischen Museum statt. Vorgelesen werden Japanische Skizzen, Märchen sowie  Impressionen aus dem Buddhismus sowie Teile aus einem Reisebericht.  Diese Ausstellung kann zu den normalen Öffnungszeiten des Niederbergischen Museums am Mittwoch, Samstag und Sonntag, jeweils von 14.30 bis 17.00 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist kostenfrei.

Mehr von RP ONLINE