Wülfrath: Bücherei gibt Tipps fürs Ausleihen

Richtige Gartenpflege : Bücherei gibt Tipps fürs Ausleihen

Die Medien-Welt öffnet zwar nicht, online kann dennoch ausgeliehen werden.

Die Wülfrather Medien-Welt bleibt bis einschließlich Ostermontag, 22. April, geschlossen. Am Dienstag, 23. April, hat die Bücherei wie gewohnt geöffnet. Geschlossen bleibt die Medien-Welt auch am 30. April sowie am 1. Mai. Unter www.bibnet.de/onleihe besteht dennoch die Möglichkeit, mit einem gültigen Bibliotheksausweis rund um die Uhr Medien auszuleihen.

Gerade jetzt bei den frühlingshaften Temperaturen sind Tipps für den eigenen Garten gefragt. Denn im Frühjahr beginnt das Setzen der Pflanzen, um im Sommer das erste Obst zu ernten. Bei der richtigen Wahl von Wildobstpflanzen für den eigenen Garten kann das E-Book „Wildobst: Schlehe, Hagebutte und Co für meinen Garten“ weiterhelfen. Darin werden verschiedene Pflanzenarten porträtiert und man erhält Tipps zur Gartengestaltung mit Wildobstpflanzen. Für Freunde von Naturgärten mit regionalen Gewächsen empfiehlt das Bibliotheksteam das E-Book „Heimische Pflanzen für den Garten: 100 Blumen, Sträucher und Bäume für mehr Artenvielfalt“. Bei den vorgestellten Gewächsen handelt es sich um Sorten, die nicht wuchern,

Über die Bibnet-Onleihe können Nutzer kostenlos Hörbücher, E-Books, Musik und Videos herunterladen. Nach Ablauf der Leihfrist werden die Dateien automatisch unbrauchbar, die Rückgabe und damit mögliche Überziehungsgebühren entfallen daher. Erwachsene zahlen jährlich 20 Euro, Kinder bis zum 14. Lebensjahr erhalten kostenlos einen Ausweis.

(isf)