Solingen: Polizei fasst Trio nach Überfall auf Gaststätte mit Pistolen

Polizei fasst Verdächtige: Maskierte überfallen Gaststätte in Solingen

Am Sonntagabend haben mehrere Maskierte gegen 21.30 Uhr eine Gaststätte an der Vockerter Straße überfallen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, betraten vier dunkel gekleidete Personen das Lokal und bedrohten die anwesenden Gäste und die Wirtin mit einer Schusswaffe.

Während drei der Täter die Gäste im Blick behielten, schlug der bewaffnete Räuber die Wirtin mit der Waffe auf den Kopf.

Vermutlich weil ein weiblicher Gast um Hilfe rief, ließen die Täter von ihrem weiteren Vorhaben ab und flüchteten aus der Gaststube in Richtung Nachtigallenweg. Die verletzte Wirtin (57 Jahre) musste zur ärztlichen Behandlung von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Ermittlungen in Hamm : Maskierte überfallen Kneipe mit Pistole und Pfefferspray

Die Polizei konnte im Rahmen der Fahndung und der weiteren Ermittlungen drei polizeibekannte Tatverdächtige (15, 17 und 20 Jahre) festnehmen. Die weiteren umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen schweren Raubes dauern an.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim zuständigen Kriminalkommissariat 14 in Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.