Rheinberg: Andreas Blumenstengel ist neuer Schützenpräsident

Rheinberg: Andreas Blumenstengel ist neuer Schützenpräsident

Der Bürgerschützenverein Orsoy hat einen neuen Präsidenten: Andreas Blumenstengel löst Karl Hoffmeyer ab, der die Schützen 17 Jahre lang geführt hatte. Fast 100 Mitglieder waren zur Mitgliederversammlung gekommen.

Nach der Begrüßung durch den scheidenden Präsidenten Karl Hoffmeyer und der Vorlage der Berichte, wurden einige Satzungsänderungen beschlossen. Unter anderem wurde das Mindesteintrittsalter auf 16 Jahre gesenkt. Danach folgte die Wahl des neuen Vorstandes.

Als neuer Präsident wurde Andreas Blumenstengel gewählt, als Geschäftsführer Klaus Kittel und als Hauptkassierer Jürgen Plaumann. Major Marc Schwarzer wurde im Amt bestätigt. Danach folgte die Wahl der Hauptleute der drei Kompanien. Gewählt wurden Werner Diebels (1. Kompanie), Christian Wellmann (2. Kompanie) und Andre Kower (3. Kompanie). Abschließend folgte die Wahl der Beisitzer. Gewählt wurden Carsten Seegers, Sven Schmidt, Hans Funck, Michael Feltes, Stefan Strohscheidt, Jürgen Diebels, Ingo Pomrehn und Ralf Blankertz. Im Anschluss folgte die Ehrung für die 50-jährige Mitgliedschaft. Geehrt wurden Jochen Hillebrands, Wolfgang Vasen, Hermann Rolke, Karl Hoffmeyer und Hans Funck. Für ihre 60-jährige Mitgliedschaft wurden Charly Griesbach und Jürgen Blankertz ausgezeichnet. Für seine langjährigen Verdienste wurde Karl Hoffmeyer zum Ehrenpräsidenten gewählt.

  • Rheinberg : Der Schützenpräsident zieht sich zurück

Präsident Andreas Blumenstengel dankte auch den scheidenden Vorstandsmitgliedern Peter Dirk, Martin Strohscheidt, Jürgen Schade, Dietmar Bruckmann und Jürgen Sander für ihre geleistete Arbeit und wünschte allen Teilnehmern der Versammlung eine besinnliche Adventszeit im Kreise der Familien.

(RP)