Langwaden: "Mord au Chocolat" mit vier Gängen

Langwaden: "Mord au Chocolat" mit vier Gängen

Unter dem Titel "Mord au Chocolat - Dinner Krimi mit bittersüßem Familienzwist" soll morgen ab 19.30 Uhr ein spannender Abend im Kloster Langwaden stehen. Für das bitter-süße Krimi-Dinner mit vier Gängen und mörderischen Überraschungen von Pia Thimon gibt es Karten unter <a href="http://www.dinnerkrimi.de" target="_blank">www.dinnerkrimi.de</a> zu bestellen. Zum Stück heißt es: Die zartschmelzende Schokolade und die feinen Pralines konnten schon 1712 das preußische Königshaus überzeugen und haben seitdem nichts an Qualität und Exklusivität eingebüßt.

Unter dem Titel "Mord au Chocolat - Dinner Krimi mit bittersüßem Familienzwist" soll morgen ab 19.30 Uhr ein spannender Abend im Kloster Langwaden stehen. Für das bitter-süße Krimi-Dinner mit vier Gängen und mörderischen Überraschungen von Pia Thimon gibt es Karten unter www.dinnerkrimi.de zu bestellen. Zum Stück heißt es: Die zartschmelzende Schokolade und die feinen Pralines konnten schon 1712 das preußische Königshaus überzeugen und haben seitdem nichts an Qualität und Exklusivität eingebüßt.

Doch nun liegt Schokoladenfabrikant und Traditionalist Fritz von Reevenstein im Sterben. Noch vor dem Ableben des Patriarchen entbrennt bei den übrigen Familienmitgliedern ein erbitterter Nachfolgestreit mit Lügen, Intrigen und Familiengeheimnissen.

(NGZ)