1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Radsport: Adler-Fahrer Felix Pembaur holt sich den Gesamtsieg bei der NRW-Marathon-Trophy und darf nach Norwegen

Radsport : Adler-Fahrer Felix Pembaur holt sich den Gesamtsieg bei der NRW-Marathon-Trophy und darf nach Norwegen

Am Sonntag versammelte sich die nordrhein-westfälische-Mountainbike-Szene zum letzten Mal in diesem Jahr beim Langenberg-Marathon in Wiemeringhausen bei Olsberg im Sauerland. Mit von der Partie waren auch Felix Pembaur und Tom Schöler vom RV Adler Lüttringhausen.

Felix Pembaur startete auf der 36km-Kurzstrecke. Er fuhr das Rennen souverän von der Spitze aus und kam nach 1.27:21 Stunden als Sieger ins Ziel. Damit fuhr der Adler-Fahrer auch den Gesamtsieg in der NRW-Marathon-Trophy ein. Freuen konnte er sich zudem über einen geschenkten Startplatz für das größte Mountainbikerennen der Welt, dem "Birken MTB-Race" in Norwegen. Schöler trat auf der Langstrecke über 96 Kilometer an. Er absolvierte das Rennen in 4.46:29 Stunden. Damit wurde er Siebter in der Gesamtwertung und belegte den zweiten Platz in der Altersklasse der Senioren I, was für ihn das beste Marathon-Ergebnis in dieser Saison bedeutete. Diese ist für Schöler aber noch nicht ganz beendete: Er startet am kommenden Wochenende beim "26-Zoll-Event" in St. Goar. Wer als Erster nach rund 110 Kilometern auf der Burg Rheinfels ankommt, reist zu den "Rocky Mountain Bikedays" in die Dolomiten.

(joba)