1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid
  4. Bergischer Sport

Fußball: Sechs-Punkte-Spiel für Hückeswagen

Fußball : Sechs-Punkte-Spiel für Hückeswagen

Fußball-Kreisliga A: Punktloser RSV 09 gastiert beim BV Burscheid II. Marathon zum BVB I, Born empfängt Hilgen I.

SSV Dhünn - SC 08 Radevormwald - Die Dhünner haben sich vorgenommen, die schlechte Leistung der ersten Saisonniederlage in Hackenberg vergessen zu lassen. Trainer Thomas Heyer hofft darauf, dass sich die Verletztenliste verringert. Auf jeden Fall muss er ohne Christian Nippel, Niklas Körschgen, Markus Gerstberger, Sebastian Mosler und Jonathan Gonzales antreten, die Einsätze von Kim Maurer und Sven Loosen sind fraglich. Heyer: "Wir erwarten einen Gegner, der unbedingt punkten muss, um Burscheid nicht jetzt schon ziehen lassen zu müssen. Nur mit kämpferischen Topleistungen kann man in dieser Klasse erfolgreich zu sein. Ich hoffe, meine Mannschaft beherzigt das." Mit gehörigem Respekt fährt SC-Coach Erdal Demir zur Staelsmühe: "Die Dhünner stehen nicht umsonst mit an der Tabellenspitze." Sorge macht ihm zudem die Wettervorhersage, denn der angesagte Regen erschwert die Aufgabe auf dem Aschenplatz zusätzlich. Den Radevormwaldern stehen Ruhan Agaoglu, Marvin Kirschsieper, Alex Schuttkowski, Fatih Özmen und Tolga Er verletzungsbedingt sowie Serdar Kilic (gesperrt) nicht zur Verfügung. Torhüter Eduard Huber klagt über Rückenprobleme.

  • Fußball : Kreispokal mit Überraschungen
  • RSV-Kapitän Robert Körber hat seine Verletzung
    Fußball : RSV-Kapitän ist wieder an Bord
  • Diskussionen um sein Alter : BVB-Rekord-Teenager Moukoko „wollte aufhören“

BV Burscheid II - RSV 09 Hückeswagen - Nach der sehr guten Vorstellung gegen die TG Hilgen I wollen die Hückeswagener laut Aussage von Trainer Stefan Rödel ihre Leistung weiter stabilisieren: "Gelingt uns das, bin ich mir sicher, dass wir auch die zum Klassenerhalt notwendigen Punkte einfahren." Der RSV hat sich in diesem "Sechs-Punkte-Spiel" den ersten Sieg vorgenommen. "Wir müssen zeigen, dass wir kämpfen können", setzt Rödel auf Einsatz. Neuling Burscheid tritt ohne Kapitän Gregor Fiekers (gesperrt) an.

Türkiyemspor Remscheid - 1. SpVg. Remscheid II - Die tolle Leistung wurde nicht belohnt - so kann man den letzten Auftritt der 1. SpVg. überschreiben. Ein weiteres Erlebnis dieser Art soll sich in Reinshagen nicht wiederholen. Das Trainerduo Oliver Hippler/Markus Aprile kann aber nicht die Bestbesetzung aufbieten, denn Salvatore Panebianco und Deniz Sezen sind gesperrt.

SG Hackenberg - 1. SpVg. Remscheid I - Beim Pokalsieg gegen die TG Hilgen waren laut Trainer José-Ramón Flórez-Fernández "gute Ansätze zu erkennen". Viele taktischen Vorgaben wurden besser als in den letzten Spielen umgesetzt. Doch die Mannschaft benötigt noch Zeit, um sein Konzept zu verinnerlichen. Es fehlen Deniz Kaya (Hochzeitsreise), Sinan Kazanci (gesperrt) und Ismail Sahin (verletzt). Wieder dabei ist Umut Altmis, dessen Sperre abgelaufen ist. "Mit drei Punkten können wir die Leistung im Pokal bestätigen", so der SpVg.-Coach.

1. FC Klausen - Vatanspor Radevormwald - Im Kellerduell will der FCK (Drittletzter) den zweiten Saisonerfolg landen. Schlusslicht Vatanspor will hingegen die ersten Punkte holen. Die Radevormwalder verfügen über die derzeit schlechteste Defensive der Liga. 41 Gegentreffer machen dies sehr deutlich. Beide Teams sind angriffsschwach, was sechs (Vatanspor) beziehungsweise sieben Torerfolge dokumentieren. Die Bergstädter müssen auf die gesperrten Kadir Bakan und Ender Kilic verzichten.

BV Burscheid I - VfB Marathon 90 Remscheid - Die Remscheider sehen sich beim Klassenprimus laut ihrem Vorsitzender Bernd Seidler als krasser Außenseiter: "Wir werden den Burscheidern aber mit Sicherheit das Leben so schwermachen, wie es geht." Patrick Weber ist gesperrt, Harun Yasar und Marcel Boeder könnten ebenfalls fehlen. Trainer Björn Seidler hoffte, dass sich gestern im Pokalspiel niemand verletzte. Sicher wird es darauf ankommen, ob die beste Offensive der Liga (41 Treffer) um Torjäger Aydin Türksoy (12) vom VfB unter Kontrolle gebracht werden kann. BVB-Trainer Sebastian Sauer lobt den Offensivdrang des VfB und sagt: "Für uns ist es wichtig, eine konzentrierte Defensivleistung zu zeigen." Pak (Schulter), Wallat (Knöchel), Willms (Knöchel), Rheinbay (Studium) und Stephan Machill (Aufbautraining nach Wadenbeinbruch) fallen aus. Fraglich ist der Einsatz von Casper.

SSV Bergisch Born - TG Hilgen I - Nach der 1:6-Niederlage beim BV Burscheid I treffen die Borner auf eine weitere Mannschaft, die am Saisonende oben stehen will. Der Pokalerfolg gegen den Bezirksligisten SC Ayyildiz Remscheid am Dienstag wird der SSV-Elf gutgetan haben. "Wir müssen im Kollektiv verhindern, dass der Gegner zu allzu leichten Torerfolgen kommt", hofft Co-Trainer Hakan Arzu auf ein besseres Defensivverhalten als am letzten Wochenende. Zum Glück steht Dominic Stratemeyer nach seiner Sperre wieder zur Verfügung. Er soll der Abwehr mehr Stabilität verleigen. Verletzungsbedingt fällt lediglich Daniel Adrian aus.

(RP)