Ratingen: Politik berät über Meiersberger Straße

Ratingen: Politik berät über Meiersberger Straße

Die Politik hat ihre Arbeit wieder aufgenommen: Der Seniorenrat der Stadt Ratingen hat bereits am gestrigen Montag im Seniorentreff Ratingen Mitte, Minoritenstraße 14, getagt.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Standort der Polizeiwache Ratingen mit dem Leiter Elmar Hörster als Gast und die Nutzungsanalyse zum Ostbahnhof Ratingen.

Der Jugendrat der Stadt Ratingen tagt am heutigen Diensteg um 17.30 Uhr im Freizeithaus, Erfurter Straße 37. Dort wird zum Beispiel über die Jugendarbeit in Ratingen-Homberg und das Modellprojekt "Jugend stärken im Quartier" beraten.

Der Bezirksausschuss Ratingen-Homberg/Schwarzbach tritt am Donnerstag, 12. April, um 17 Uhr im Forum der Christian-Morgenstern-Schule, Ulmenstraße 1 bis 3, zusammen.

Unter anderem stehen dort ein Sachstandsbericht über die Verkehrssituation Meiersberger Straße im Bereich Zehnthofweg und der "Lärmoptimierte Asphalt" für die L 422 auf der Tagesordnung.

Die Tagesordnung zu den Sitzungen kann man im Internet im Ratsinformationssystem (ris.ratingen.de) und im Schaukasten an der Minoritenstraße 3a (Tordurchfahrt zwischen den Gebäuden 3 und 3 a) einsehen.

(RP)