Ratingen: "petite affaire" bald auch abends offen

Ratingen: "petite affaire" bald auch abends offen

Der Laden ist eigentlich viel zu nett für den schnellen Durchgang in der Mittagspause – diesen Satz würden viele Kunden der Bistro-Baguetterie "petite affaire" auf der Bechemer Straße (vis-à-vis Strauss) gewiss unterschreiben. Houda und Marc Wasser servieren in ihrer kleinen, aber heimeligen Oase mit authentisch frankophiler Note seit Ende 2009 wochentäglich von 9 bis 18.30 und samstags von 9 bis 15.30 Uhr frische Croissants, delikat belegte Baguettes und wechselnde, selbst zubereitete Mittagsmahlzeiten.

Ab Mittwoch, 23. März, werden die beiden ihre Türen noch länger, nämlich mittwochs bis samstags bis jeweils 22 Uhr öffnen. Dann dürfen auch jene, die es mittags eilig haben, ganz entspannt schlemmen: ab 19 Uhr sind zwei Vorspeisen, drei bis vier Hauptgerichte und zwei Desserts im Angebot, dazu eine Auswahl französischer Weine, nette Musik und ein Wirtspaar, das bei aller Arbeit immer noch Zeit für freundliche Worte findet – und sei es auch nur, um zu fragen, ob der Gast sein Mineralwasser kalt oder zimmertemperiert bevorzugt.

Sobald die Außentemperaturen steigen – aller Voraussicht nach noch diese Woche – stellen die Wassers Stühle und Tische nach draußen. Kontakt: Bechemer Straße 33, Tel. 0162 2160592, www.petite-affaire.de; info@petite-affaire.de.

(RP)