Niederberg: Heiligenhauser ohne Führerschein missachtet Rotlicht

Niederberg: Heiligenhauser ohne Führerschein missachtet Rotlicht

Am Montag, gegen 19.50 Uhr, stellte ein Krad-Polizist einen Rotlichtverstoß an der Kreuzung Heiligenhauser Straße/Jahnstraße fest. Ein 26-jähriger Heiligenhauser bog mit einem Pkw von der Heiligenhauser Straße bei "Rot" nach links in die Jahnstraße ab.

Bei der Überprüfung gab der Mann zunächst an, seinen Führerschein vergessen zu haben. Dann räumte er aber ein, dass ihm seine Fahrerlaubnis bereits 2011 wegen zu vieler Punkte entzogen wurde. Nicht nur den 26-jährigen Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen des "Fahrens ohne Fahrerlaubnis". Auch gegen die 26-jährige Fahrzeughalterin des PKW wurde ein Strafverfahren eingeleitet, da sie im dringenden Verdacht steht, das Fahren ihres PKW ohne Fahrerlaubnis zugelassen zu haben.

(JoPr)