A57 bei Moers nach Unfall gesperrt: drei Verletzte

Autobahn bei Moers: A57 nach Unfall lange gesperrt - drei Verletzte

Auf der A57 sind am Dienstagnachmittag drei Autos kollidiert. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und sperrte die Autobahn.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, ereignete sich der Unfall um 14.36 Uhr. Aus ungeklärter Ursache stießen drei Autos zusammen. "Zunächst hieß es, dass sich mehrere Autos überschlagen haben. Deshalb ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot ausgerückt und hat die Autobahn gesperrt", sagt Andre Hartwich. Der Unfall sei dann aber doch nicht so dramatisch gewesen, wie es zunächst den Anschein hatte.

Laut Polizei sind drei Personen leicht verletzt. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam letztlich nicht zum Einsatz. Die Sperrung der Autobahn wurde um 16 Uhr wieder aufgehoben.

(url)
Mehr von RP ONLINE