Meerbusch: TuS-Herren erwartet hitzige Atmosphäre

Meerbusch: TuS-Herren erwartet hitzige Atmosphäre

Für Lanks Landesliga-Handballer geht es in den letzten vier Saisonpartien um die Ehre. "Wir wollen noch ein paar Plätze nach oben klettern und die Saison nicht irgendwo im Mittelfeld beenden", sagt Trainer Mario Lenders. "Wir haben gegenüber unseren Tabellennachbarn das beste Restprogramm. Da müsste noch was gehen." Und so fordert der Coach von seiner Truppe am Samstag (19.30 Uhr, Schulzentrum, Schulallee 11, 47239 Duisburg) einen Sieg in der Partie bei der HSG Vennickel/Rumeln/Kaldenhausen.

Die Blau-Weißen erwartet bei einer robusten und körperlich starken Mannschaft eine hitzige Atmosphäre. Verzichten muss der TuS Treudeutsch auf Kristian Frangen und Dominik Fischer. Die Damen des TuS treffen am Samstag (19.30 Uhr, Forstenberg) als Überraschungs-Fünfter auf den vorletzten Neusser HV. Mit einem Sieg können sie ihre hervorragende Ausgangsposition verteidigen, die ihnen vor der Saison niemand zugetraut hatte.

(faja)