Meerbusch Linienbus brennt komplett aus

Meerbusch-Strümp · Ein Linienbus ist in der Nacht auf Mittwoch auf der Fritz-Wendt-Straße in Flammen aufgegangen. Der 46-jährige Fahrer konnte sich unverletzt retten. Die Feuerwehr verhinderte weitere Schäden an parkenden Autos.

In Meerbusch brennt ein Linienbus aus
5 Bilder

In Meerbusch brennt ein Linienbus aus

5 Bilder

Der Bus war bereits auf dem Weg zurück ins Depot, als der 46-jährige Fahrer einen Knall hörte. Aus dem hinteren Teil des Busses drang Rauch und die Flammen schlugen aus dem Motorraum und setzten den Rest des Fahrzeugs in Brand. Der Fahrer konnte sich gerade noch vor den Flammen in Sicherheit bringen, so die Polizei.

Um kurz nach 1 Uhr traf die Feuerwehr an der Fritz-Wendt-Straße ein und verhinderte gerade noch, dass das Feuer auf parkende Autos übergriff. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. Der Gesamtschaden beträgt über 100.000 Euro.

(rpo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort