Bundestag : Leverkusener in Berlin

Bundestagsabgeordneter Helmut Nowak (CDU) hatte zwei Leverkusener und zwei Kölner Gruppen zu einer viertägigen Reise nach Berlin eingeladen. Zu den Teilnehmern dieser Berlinfahrt gehörten auch Mitglieder des Vereins "Leverkusen-ein starkes Stück Rheinland". Die Berlinfahrer waren von dem, was sie sahen und erlebten, tief beeindruckt. Nachhaltigen Eindruck hinterließen dabei der Besuch der Gedenkstätten "Deutscher Widerstand" (Stauffenberg Gedenkstätte) und der Stasizentrale Berlin-Hohen schönhausen mit einer Führung durch das Gefängnis.

Bundestagsabgeordneter Helmut Nowak (CDU) hatte zwei Leverkusener und zwei Kölner Gruppen zu einer viertägigen Reise nach Berlin eingeladen. Zu den Teilnehmern dieser Berlinfahrt gehörten auch Mitglieder des Vereins "Leverkusen-ein starkes Stück Rheinland". Die Berlinfahrer waren von dem, was sie sahen und erlebten, tief beeindruckt. Nachhaltigen Eindruck hinterließen dabei der Besuch der Gedenkstätten "Deutscher Widerstand" (Stauffenberg Gedenkstätte) und der Stasizentrale Berlin-Hohen schönhausen mit einer Führung durch das Gefängnis.

Im Verlauf der Besichtigungen besichtigte die Gruppe Bauten der neueren deutschen Geschichte. Auch wurde der Reichstag mit seinem Plenarsaal und der begehbaren Kuppel bestaunt, ebenso das Paul-Löbe-Haus, in dem eine Diskussion mit dem Abgeordneten Nowak stattfand.

(RP)