Krefeld Durchbruch beim Projekt Rheinblick: Hotel-Neubau als Lösung für Lärmschutz

Krefeld · Offiziell ist noch nichts: Hinter den Kulissen haben Vertreter der Stadt, der Bezirksregierung, des Chemparks und der Investoren des Projekts Rheinblick in Uerdingen mit Erfolg daran gearbeitet, die Hürden hinsichtlich Hochwasser- und Lärmschutz zu beseitigen.

 Die Villa Müncker auf dem Rheinblick-Areal ist eingerüstet, um den Fußgängerweg zu sichern.

Die Villa Müncker auf dem Rheinblick-Areal ist eingerüstet, um den Fußgängerweg zu sichern.

Foto: Thomas Lammertz
 Der Entwurf des Stararchitekten Hadi Teherani - der Planer der Kranhäuser im Kölner Hafen - sieht in Uerdingen drei Riegel mit Wohnen vor, eine Freitreppe zum Rhein mit einem zentralen Platz und ganz im Norden (rechts) könnte statt Wohnungen ein Hotel-Neubau mit Lüftung und nicht zu öffnenden Fenstern die Lösung des Lärmschutzproblems sein.

Der Entwurf des Stararchitekten Hadi Teherani - der Planer der Kranhäuser im Kölner Hafen - sieht in Uerdingen drei Riegel mit Wohnen vor, eine Freitreppe zum Rhein mit einem zentralen Platz und ganz im Norden (rechts) könnte statt Wohnungen ein Hotel-Neubau mit Lüftung und nicht zu öffnenden Fenstern die Lösung des Lärmschutzproblems sein.

Foto: Repros (2) Thomas Lammertz
(sti)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort