Kranenburg/Berlin: Flughafenchef in Kranenburg geboren

Kranenburg/Berlin: Flughafenchef in Kranenburg geboren

Jetzt sollte es mit dem Flughafen BER bergauf gehen. Der Kranenburger Engelbert Lütke Daldrup wird neuer Geschäftsführer der Berliner Flughäfen und damit vierter Chef bei dem Neubauprojekt.

Der 60-Jährige wurde am 31. Oktober 1956 in Kranenburg geboren. Viele Jahre hat er in der Grenzgemeinde jedoch nicht verbracht. Sein Vater war aus der Nähe von Coesfeld an den Niederrhein gezogen. An der Gocher Straße im Ortsteil Frasselt hatte er nach Informationen unserer Redaktion einen Bauernhof gepachtet. Zusammen mit seinen Eltern und dem älteren Bruder Berthold lebte Lütke Daldrup dort von seiner Geburt bis 1958. Im Alter von etwa anderthalb Jahren zog er wieder weg. Seine Eltern hatten von 1953 bis 1958 den landwirtschaftlichen Betrieb an der Gocher Straße geführt. Am 1. Mai 1958 kehrte die Familie wieder in den Kreis Coesfeld - nach Darfeld - zurück. Dort hatte der Vater die Möglichkeit, einen Hof zu übernehmen.

Dass Lütke Daldrup nicht von Beginn an alles anders macht als seine Vorgänger, wurde gestern deutlich. So kündigte er zunächst an, bis zum Sommer einen Zeitplan für die Fertigstellung der Baumaßnahmen am BER vorzulegen.

(Jan)
Mehr von RP ONLINE