Weeze: Airport Weeze: Neuer Flieger, neue Ziele

Weeze: Airport Weeze: Neuer Flieger, neue Ziele

Wenn Ende April die Boeing 737-800 mit den roten Buchstaben von Sunweb über das Flugfeld am Airport Weeze (Kreis Kleve) rollt, dann wird ein Plan Wirklichkeit.

In Kooperation mit der Muttergesellschaft aus Rotterdam chartert der noch junge deutsche Veranstalter "Sunweb.de Reisen" erstmals einen kompletten Ferienflieger, der die Urlauber zu insgesamt zwölf Zielen am Mittelmeer bringt.

Griechische Inseln

Ab Weeze werden die Ionischen Inseln Kefalonia, Lefkas und Zakynthos (Griechenland) angeflogen. An ausgewählten Terminen kommen Gerona an der Costa Brava, Hurghada (Ägypten) und Bodrum (Türkei) hinzu. Neun Flüge pro Woche plant das Unternehmen ab dem 29. April. Derzeit bereitet die deutsche Fluggesellschaft XL Airways den 189-Sitzer derzeit vor.

Infos und Buchungen gibt es ausschließlich über www.sunweb.de oder per Telefon 06134-282888.

(jul)