Gemeinde Grefrath: Förderverein St. Vitus zieht Jahresbilanz

Gemeinde Grefrath: Förderverein St. Vitus zieht Jahresbilanz

Die Vorsitzende des Förderverein "Patronat St. Vitus", Judith Tenhaef, blickt zurück auf das vergangene Jahr und spricht von einer lebendigen Gemeinde. Beim letztjährigen Dreikönigstreffen gab es eine stattliche Spende von 1300 Euro vom Königshaus der Vitusschützen. Der Förderverein Patronat geht davon aus, dass es in der Zukunft keinen Bußgang entlang der alten Fußfälle mehr geben wird, denn schon 2017 war die Teilnahme am Vorabend des Passionssonntages gering. Im vergangenen Jahr wurde wieder ein Vitusfest gefeiert, mit einer Festmesse und der Reliquienprozession.

Am Tag des offenen Denkmals bot der Oedter Heimatverein Kirchenführungen im Niersdom an. Zum Angebot gehörte im vergangenen Jahr zweimal "Kaffee unterm Turm" nach der Sonntagsmesse. Der "Borro-Sonntag" in der Vitusbücherei im November wurde gut angenommen, wie auch die Impulsandacht am 3. Dezember. Das Dreikönigstreffen, zum Auftakt des neuen Jahres findet am kommenden Sonntag, 14. Januar, nach der Messe um 9.30 Uhr im Jugendheim statt.

(mab)