1. NRW
  2. Städte
  3. Kamp-Lintfort

Kamp-Lintfort: Buchspender für den Sommerleseclub gesucht

Kamp-Lintfort : Buchspender für den Sommerleseclub gesucht

Lesen macht Spaß, am meisten in einer entspannten Atmosphäre, etwa in den Ferien. Deshalb bieten LesART, Stadtbücherei, und ka-LIBER Kamp-Lintfort alljährlich den Sommerleseclub an. Die Bilanzen aus dem vergangenen Jahr mit 121 angemeldeten Clubmitgliedern ermuntern dazu, auch 2015 vielen Kindern und Jugendlichen spannende Ferien mit Büchern zu verschaffen.

Die Vorbereitungen sind bereits gestartet. Die Stadtwerke Kamp-Lintfort unterstützen den Club, LesART hat einige Flohmarkteinnahmen für die Buchanschaffung bereit gestellt, es gibt private Spender, die schon eine schöne Menge Bücher dazu tun, auch das Land Nordrhein-Westfalen schießt einen Beitrag zur Buchanschaffung dazu. Doch im Clubregal müssen ab 24. Juni rund 250 neue Bücher zu finden sein, welche die Kinder und Jugendlichen noch nicht kennen. Deshalb suchen LesART und Stadtbücherei Bürger, die mit einer Buchspende den Club direkt fördern wollen.

"Kaufen Sie eines dieser Bücher und schenken Sie es dem Sommerleseclub in Kamp-Lintfort", rufen die Initiatoren auf. Unter einem Schild mit dieser Bitte warten Kinder- und Jugendbücher auf einem Tisch der Buchhandlung am Rathaus neben der Stadtbücherei auf Käufer, die als Spende an den Sommerleseclub weiter gereicht werden. So soll der Lesehunger der Clubmitglieder gestillt werden. Das neue Motto des Sommerleseclubs heißt übrigens "Läuft bei Dir".

Infos im Internet unter https://stadtbuechereikamplintfort.wordpress.com/sommerleseclub-2015

(RP)