Jüchen: Vorlauf zum Schützenfest mit Seniorenkaffee

Jüchen: Vorlauf zum Schützenfest mit Seniorenkaffee

Der Jüchener Bürgerschützen- und Heimatverein startet am Samstag, 21. April, in seine heiße Phase vor dem großen Schützenfest, das vom 25. bis 29. Mai stattfindet. Diese wird mit einer traditionellen Dreifach-Veranstaltung in der Zweifach-Sporthalle an der Stadionstraße eröffnet. In bewährt guter Zusammenarbeit mit der Gemeinde Jüchen verwandelt sich die Zweifach-Sporthalle dazu in eine Festhalle mit integriertem Schießstand. Am 21. April sind ab 14.30 Uhr zunächst alle Mitbürger ab 70 Jahren gratis zur Seniorenfeier in die Zweifach-Sporthalle an der Stadionstraße eingeladen.

Neben der standesgemäßen Kaffeetafel gibt es ein buntes Programm mit viel Musik und dem Trompeter HP Jonen. Es fährt ein Sonderbus um 14 Uhr ab Kölner Straße/Ecke Birkenstraße und um 14.05 Uhr ab Marktplatz. Er bringt die Senioren auch wieder zurück. Gleichzeitig startet auf dem eigens errichteten Schießstand das Königsschießen. Gut 30 Mannschaften aus den Jüchener Schützenzügen wetteifern mieinander. Es folgt dann ab 19.30 Uhr die Generalversammlung. Zum Ende wird der Kronprinz proklamiert und es spielt die Jägerkapelle Hochneukirch.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE