Jüchen: Letzte Pflanzaktion im Bürgerwald -keine Grundstücke mehr frei

Jüchen: Letzte Pflanzaktion im Bürgerwald -keine Grundstücke mehr frei

Das Jüchener Bürgerwäldchen ist auf dem besten Wege, eines Tages ein richtiger Wald zu werden. Gestern Nachmittag wurden auf Initiative der Gemeindeverwaltung wieder neue Bäume gepflanzt, die Bürger gestiftet und für die sie sozusagen die Patenschaft übernommen haben. Gemeindesprecher Norbert Wolf lobt: "Die Bereitschaft der Jüchener Bürger, Bäume für die öffentlichen Bürgerwäldchen zu spenden, ist auch im 16. Jahr der Pflanzaktion ungebrochen." So wurden gestern im Bürgerwäldchen auf der Grünfläche Im Scheulenbend insgesamt 23 neue Bäume gesetzt.

Wie die in früheren Jahren angelegten Waldflächen am Hamscherhof in Jüchen, am Rederhof in Bedburdyck und am Nordring zwischen Hochneukirch und Holz ist nunmehr auch dieses Areal komplett bepflanzt. Die Gesamtzahl der seit 2003 gespendeten Bäume ist somit auf stolze 297 Exemplare angewachsen, wie Wolf bilanziert.

Großer Beliebtheit erfreuten sich bei den Spendern diesmal die Baumarten Walnuss, Wildbirne, Wildapfel, Rotbuche, Hainbuche, Ulme, Kornelkirsche sowie Sommer- und Winterlinde. Die Bäume wurden von der Gemeinde Jüchen beschafft und mit dem erforderlichen Befestigungsmaterial zur Verfügung gestellt. Die Gärtner des Baubetriebshofs hatten in den vergangenen Tagen die notwendigen Vorbereitungen für den Pflanztag getroffen und die Pflanzgruben für die Bäume bereits ausgehoben.

  • Jüchen : Für Bürgerwäldchen jetzt Pflanzbäume bestellen

Jeder Baum sei nicht nur eine Bereicherung für die ortsnahen Grünflächen, sondern in vielen Fällen auch eine lebendige Erinnerung an ein persönliches Ereignis, sagt Wolf. Allerdings musste der Gemeindesprecher einräumen, das dies möglicherweise die vorerst Pflanzaktion dieser Art gewesen sei. Denn die Gemeinde verfüge nun über keine Grundstücksreserven mehr, die sich für diesen Zweck eignen. Daher bleibe es ungewiss, ob die beliebte Aktion auch in den nächsten Jahren stattfinden könne.

(NGZ)