Geldern: Familienbildungsstätte mit großem Sport-Angebot

Geldern: Familienbildungsstätte mit großem Sport-Angebot

Palette reicht vom Faszientraining, über den Kampf gegen Fett und Walken mit "Smoveys" bis zu "Flexinetic".

Die Familienbildungsstätte Geldern-Kevelaer hat eine Reihe sportlicher Angebote im Programm. Zum Beispiel Faszientraining in Winnekendonk. Faszien sind das Bindegewebenetz, das Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe verbindet. Probleme mit den Faszien können zum Beispiel zu Gelenk- oder Rückenschmerzen und Verspannungen führen. Spezielle Übungen und Bewegungsabläufe sollen dabei helfen, die Faszien wieder "glattzubügeln" und den Körper wieder beweglicher zu machen. Der Kurs beginnt am 9. April und geht über elf Montagmorgen jeweils von 8.20 bis 9.05 Uhr im Pfarrheim St. Urbanus in Winnekendonk. Die Kursgebühr beträgt 27,50 Euro.

In Geldern gibt es "Fatburner Training". Mit diesem Ausdauertraining in der "Fettbrennerzone" sollen der Stoffwechsel angeregt, die Kondition verbessert und Muskeln aufgebaut werden. Der Kurs beginnt am 12. April und geht über zwölf Donnerstagabende jeweils von 19 bis 19.45 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 41,10 Euro.

Ebenfalls in Geldern läuft "Flexinetic", ein schonendes Kursprogramm zur Kräftigung und Erweiterung des eigenen Bewegungsumfangs. Spezielle Übungen stärken die tiefliegende Rumpfmuskulatur und sorgen für eine stabile Körpermitte, wodurch unter anderem die Wirbelsäule entlastet wird. Funktionelle Dehnübungen und sensomotorische Übungen verbessern sowohl die Beweglichkeit als auch die eigene Körperwahrnehmung. Der Kurs eigne sich besonders für Menschen mit Übergewicht, Bewegungseinschränkungen und Menschen, die sich nach langer Pause wieder sanft sportlich betätigen möchten. Er beginnt am 13. April und geht über elf Freitagvormittage jeweils von 10.45 bis 11.30 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 30,80 Euro.

  • Monheim : Sportverein bietet Faszien-Training an

Ebenfall in Geldern gibt es "Smovey Walk - Walken auf eine andere Art" zu erleben. Die positiven Effekte des Walkens sollen durch den Einsatz des Trainingsgeräts Smovey gesteigert werden. Ein Smovey besteht aus einem speziellen Spiralschlauch, gefüllt mit vier Stahlkugeln und einem Griff mit Dämpfungselementen. "Durch die Vibration und das zusätzliche Gewicht kann man nicht nur mehr Kalorien als beim ,gewöhnlichen' Walken verbrennen, sondern man aktiviert 97 Prozent der Gesamtmuskulatur, das Herz-Kreislaufsystem und das Immunsystem können gestärkt werden, der Stoffwechsel wird angeregt", teilt die Familienbildungsstätte mit. Der Kurs beginnt am 9. April und geht über zwölf Montagabende jeweils von 18.30 bis 19.30 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 41,20 Euro. Treffpunkt ist der Parkplatz am Friedhof in Geldern. Und nicht zuletzt gibt es in Geldern Beckenboden- und Rückengymnastik mit Smovey. Der Kurs beginnt am 13. April und geht über zehn Freitagnachmittage jeweils von 17 bis 18 Uhr. Die Gebühr beträgt 46,20 Euro.

Anmeldungen zu allen Kursen an die Familienbildungsstätte in Geldern, Boeckelter Weg 11, oder unter www.fbs-geldern-kevelaer.de. Auskunft gibt es unter Telefon 02831 134600.

(RP)
Mehr von RP ONLINE