Erkelenz: Mofa für das Cusanus-Gymnasium

Erkelenz: Mofa für das Cusanus-Gymnasium

Der Förderverein schenkte dem Cusanus-Gymnasium in Erkelenz ein nagelneues Mofa in der Trendfarbe Repsol, das zwei Schüler der Mofa-AG beim diesjährigen Schulfest entgegennahmen. Ein Schüler aus der neunten Klasse, Mert, der in der schuleigenen AG bereits seinen Führerschein erworben hatte, drehte sogleich unter großem Applaus eine Runde auf dem Schulhof des Gymnasiums.

Der Förderverein schenkte dem Cusanus-Gymnasium in Erkelenz ein nagelneues Mofa in der Trendfarbe Repsol, das zwei Schüler der Mofa-AG beim diesjährigen Schulfest entgegennahmen. Ein Schüler aus der neunten Klasse, Mert, der in der schuleigenen AG bereits seinen Führerschein erworben hatte, drehte sogleich unter großem Applaus eine Runde auf dem Schulhof des Gymnasiums.

Mehr als 500 Gäste waren zu dem Fest gekommen, bei dem Schulleiterin Rita Hündgen die Besucher begrüßte und sich für das Programm bedankte, das sich größtenteils auf dem Schulhof, aber auch in den Turnhallen abspielte. Organisatorin war Anja Dömkes, der viele ehrenamtliche Helfer, Lehrer wie auch viele Schüler - so aus der Bläserklasse von Jürgen Schovenberg, der Hip-Hop-Gruppe Monkeys, der Eine-Welt-AG oder der Streicherklasse von Gerda Schwartz - zur Seite standen.

(RP)