Mehr Gewinn erwartet: ThyssenKrupp hebt Prognose an

Mehr Gewinn erwartet : ThyssenKrupp hebt Prognose an

Düsseldorf (dto). Der größte deutsche Stahlkonzern, ThyssenKrupp aus Düsseldorf, profitiert weiter von der weltweit steigenden Nachfrage. Nach einem deutlichen Gewinnanstieg im soeben abgeschlossenen Quartal hat der Konzern seine Jahresprognose noch einmal angehoben. Im Geschäftsjahr 2005/06 (30. September) erwarte das Unternehmen nun ein Vorsteuerergebnis, das ohne Berücksichtigung von wesentlichen Sondereffekten rund 2,5 Milliarden Euro erreichen werde.

Bisher hatte ThyssenKrupp für das laufende Geschäftsjahr einen Vorsteuergewinn von über 2,0 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Bereits im Mai hatte der Konzern nach einem unerwartet starken Ergebnis im Zeitraum Januar bis März seine Prognose für das Vorsteuerergebnis von 1,5 Milliarden auf 2,0 Milliarden Euro angehoben. Die Aktie des Unternehmens führte allerdings am Dienstag die Verliererliste im DAX an und verlor 2,7 Prozent auf 25,54 Euro.

(afp)
Mehr von RP ONLINE