Nrw-Forum : Museumschef sucht Dinge

Ob ein Besuch der ersten Ausstellung von Alain Bieber lohnt, wird sich im September zeigen. Die Vorbereitungen, die der neue Leiter des NRW-Forums trifft, lassen in jedem Fall ein besonderes Kultur-Ereignis erhoffen.

Ob ein Besuch der ersten Ausstellung von Alain Bieber lohnt, wird sich im September zeigen. Die Vorbereitungen, die der neue Leiter des NRW-Forums trifft, lassen in jedem Fall ein besonderes Kultur-Ereignis erhoffen.

Jetzt hat Bieber zur Mithilfe bei der Suche nach Exponaten aufgerufen. Für eine Installation der Künstlerin Dafna Maimon wünschte er eine Sigmund-Freud-Couch und einen Perserteppich. Die Couch hat er schnell gefunden: "46 Minuten nach dem Aufruf bei Facebook waren wir erfolgreich", sagt Bieber.

Die Kollegen vom Weltkunstzimmer konnten helfen. Der Teppich steht weiter auf der Wunschliste für die Ausstellung "Ego Update", die sich mit Selfies und anderen Formen der digitalen Selbstdarstellung befassen wird. Bieber sucht noch einiges andere: "Was wir auch brauchen könnten, sind circa sechs Kirchenbänke für die Kapelle von MC Fitti, eine echte Affenschaukel (aus dem Zoo) bzw. hängende Affensitzmöbel und Hilfe beim Bau der Skate-Rampe", berichtet er. Zum Dank gibt es zwei Eintrittskarten und den Ausstellungskatalog.

(arl)