Düsseldorf-Stadtmitte: Polizei stoppt Mann in gestohlenem Pkw

Düsseldorf-Stadtmitte : Polizei stoppt Mann in gestohlenem Pkw

Mit einem gestohlenen Pkw ist in der Nacht zu Montag ein 28-Jähriger in eine Verkehrskontrolle in der Stadtmitte geraten. An der Charlottenstraße stellten die Beamten zudem fest, dass der Fahrer Drogen und Alkohol konsumiert hatte. Doch das war nicht alles.

Laut Polizei war der 28-Jährige nicht einmal im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Fahrzeuginneren fanden die Polizisten geringe Mengen von Betäubungsmitteln. Das Auto mitsamt Papieren war zuvor in Hilden gestohlen worden, die an dem Smart angebrachten Kennzeichen waren in der Nacht zuvor in Versmold entwendet worden.

Laut Polizei sind der 28-Jährige sowie sein gleichaltriger Begleiter bereits polizeilich bekannt. Beide haben aktuell noch eine offene Bewährungsstrafe. Die Männer sollen am Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(isf)