1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Chempark - zwei Mitarbeiter in Werkstatt verletzt ​

Chempark Dormagen : Zwei Mitarbeiter in Werkstatt verletzt

Am Freitagvormittag, 3. Juni, wurden zwei Mitarbeiter von Partnerunternehmen in der Werkstatt der Firma HOYER in Dormagen verletzt. Was ist vorgefallen?

Im Chempark sind am Freitagvormittag zwei Mitarbeiter von Partnerunternehmen in der Werkstatt der Firma Hoyer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen des Chempark-Betreibers Currenta hatten sie in einem leeren Tankcontainer das Bewusstsein verloren und wurden von der Werkfeuerwehr aus dem Behälter gerettet. Ein Mitarbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber, ein zweiter mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben von Hoyer-Sprecher Eric Schlichter gehe es den Betroffenen den Umständen entsprechend gut, sie seien auf dem Wege der Besserung, berichtete er gegenüber unserer Redaktion. Zur Ursache oder dem genauen Hergang können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Augenzeugen werden durch ein psychosoziales Unterstützungsteam betreut. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen aufgenommen.

(NGZ)