Treff: Feierabendmarkt und Fahrradfrühling

Treff: Feierabendmarkt und Fahrradfrühling

Klönen, Freunde und Bekannte treffen, Musik hören und lecker essen und trinken: So geht Feierabendmarkt. Die zweite Saison startet am Freitag auf dem Altmarkt.

Am Freitag, 6. April, geht der Feierabendmarkt auf dem Dinslakener Altmarkt in die zweite Runde. Zum Saisonstart ist mit viel Sonne bei rund 14 Grad allerbestes Wetter angekündigt, so dass sich das Organisationsteam der städtischen Wirtschaftsförderung sicher ist, dass die Veranstaltung mindestens genauso gut angenommen werden wird wie im vergangenen Jahr.

Einen Treffpunkt schaffen, leckeres Essen, erfrischende Getränke und ganz nebenbei auch noch den Wochenendeinkauf erledigen - das ist die Idee des Feierabendmarktes. Der Markt hat sich als Treffpunkt etabliert, zu dem man sich verabredet oder spontan Freunde und Bekannte trifft.

Beim gastronomischen Angebot von Antipasti über frischen Fisch bis hin zu wechselnden Food Trucks ist für alle Interessierten etwas Passendes dabei.

  • Dinslaken : Feierabendmarkt geht in die zweite Saison

Neu in dieser Saison sind unter anderem ein Käsehändler, ein Anbieter mit schlesischen Wurstwaren sowie einige neue Food Trucks. Wie 2017 wird an jedem Veranstaltungstag auch ein musikalisches Rahmenprogramm geboten. Kate Rena, die für den Eröffnungsfreitag eingeplant war, musste kurzfristig ihren Auftritt absagen.

Für sie springt Marie Rauschen ein, eine Singer-Songwriterin mit einer tollen Stimme. Sie beginnt ihren Auftritt um 17 Uhr. Der Feierabendmarkt findet von April bis Oktober immer am ersten und dritten Freitag im Monat von 16 bis 20 Uhr auf dem Altmarkt statt.

Nach der gelungenen Premiere in 2017 startet in diesem Jahr auch wieder der "Dinslakener Fahrradfrühling"! Die Familienveranstaltung rund ums Fahrrad findet mit einem vielfältigen Rahmenprogramm in der Innenstadt und in Hiesfeld statt. Parallel zum Fahrradfrühling sind in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte vom Neutor über die Bahn- und Neustraße, Duisburger Straße bis hin zum Altmarkt geöffnet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE