Rhein-Herne-Kanal: Auto gefunden - Taucher bergen Leiche

Bei Wanne-Eickel : Taucher bergen Leiche aus Auto im Rhein-Herne-Kanal

Im Rhein-Herne-Kanal bei Wanne-Eickel ist in der Nacht zum Dienstag ein Mann in einem Auto ums Leben gekommen. Die Polizei geht von einem Suizid aus.

Taucher der Polizei waren am Kanal im Einsatz. Sie bargen aus dem Wagen die Leiche eines etwa 50 bis 60 Jahre alten Mannes, teilte die Polizei Bochum mit. Man gehe davon aus, dass sich der Mann das Leben genommen habe, hieß es weiter.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Die Kanalstrecke war zeitweise für mehrere Stunden gesperrt. Zehn Schiffe waren an der Unfallstelle zum Halt gezwungen.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. Die Telefonseelsorge ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr erreichbar. Die Telefonnummern sind 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222.

(lsa)
Mehr von RP ONLINE