Hagen: Toter in Haus gefunden - Verdächtiger festgenommen

Staatsanwaltschaft Hagen ermittelt : 37-Jähriger stirbt an Schussverletzungen - Verdächtiger festgenommen

Ein 37-Jähriger ist in Hagen mit Schüssen getötet worden. Der Inhaber der Wohnung, in der die Polizei den Toten fand, wurde vorläufig festgenommen.

Das teilte die Polizei am Sonntagabend mit. Der 36-Jährige hatte am Morgen einen Notruf abgesetzt und mitgeteilt, dass ein lebloser Mensch in seiner Wohnung liege.

Eine Obduktion des Leichnams ergab, dass der 37-Jährige an mehreren Schussverletzungen gestorben war.

Ob Haftbefehl gegen den 36-Jährigen erlassen wird, sollte nach Angaben der Polizei am Montag entschieden werden. Weitere Details lagen zunächst nicht vor. Die Polizei verwies auf Nachfrage auf die Staatsanwaltschaft, die wegen eines Tötungsdelikts gegen den 36-Jährigen ermittelt.

(mba/dpa)
Mehr von RP ONLINE