Essen: Polizeieinsatz vor Wettbüro - zwei Festnahmen

Wegen Verdacht auf bewaffnete Männer : Schwer bewaffneter Polizeieinsatz bei Wettbüro in Essen

Weil in der Leitstelle der Polizei Essen der Hinweis einging, dass mehrere bewaffnete Männer vor einem Wettbüro aufgetaucht seien, wurde ein großer Einsatz ausgelöst. Am Ende gab es zwei Festnahmen.

Vor und in dem Wettbüro an der Altendorfer Straße in Essen sollten sich gleich mehrere bewaffnete Männer aufhalten - so jedenfalls berichtete es ein Anrufer der Polizei Essen. Die löste daraufhin einen großen Einsatz mit schwer bewaffneten Polizisten aus und überprüfte das Wettbüro. Die Anwesenden wollten jedoch keine Angaben zu dem Verdacht machen. Daraufhin durchsuchte die Polizei das Wettbüro. Dabei tauchte eine hohe Summe Bargeld und eine Schusswaffe auf. Die Polizei nahm daraufhin eine Frau und einen Mann fest. Was genau an oder in dem Wettbüro passiert ist, ist bislang noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(ham)
Mehr von RP ONLINE