1. NRW
  2. Panorama

Bonn: Mann stirbt bei Wohnungsbrand

30 Feuerwehrleute im Einsatz : 51-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Bonn

Ein 51-jähriger Mann ist in der Nacht bei einem Wohnungsbrand in Bonn ums Leben gekommen. Die Ursache des Feuers ist bislang noch unklar.

Die Flammen loderten bereits aus einem Fenster des Mehrfamilienhauses in der Bonner Wörthstraße, als die Rettungskräfte in der Nacht dort eintrafen. Gegen 23 Uhr hatten Feuerwehr und Rettungsdienste mehrere Notrufe erhalten.

Da eine Person in einer der Wohnungen vermutet wurde, starteten die Rettungskräfte die Brandbekämpfungsarbeiten sowohl über den Treppenraum des Mehrfamilienhauses als auch über eine Leiter an der Rückseite.

Als den Feuerwehrleuten schließlich gelang, die Wohnungstür mit Gewalt zu öffnen, fanden sie die vermisste Person leblos auf. Für den 51-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Im Einsatz waren insgesamt 30 Kräfte der Feuerwachen Bad Godesberg und Beuel sowie der Freiwilligen Feuerwehr Bad Godesberg. Zur Vermeidung der Rauchausbreitung im Gebäude setzten sie einen mobilen Rauchvorhang sowie einen Hochleistungslüfter ein. Die Brandursache ist noch unklar.

(juju/dpa)