Wetter in NRW: Nach der Hitze kommen Gewitter

Wetter in NRW : Mit der Hitze kommen Gewitter

Heiß und trocken ist das Wetter zu Wochenbeginn in NRW. Am Montag wurden Temperaturen von bis zu 31 Grad gemessen. In den nächsten Tagen kann es Gewitter geben.

Die Woche beginnt wieder sommerlich, es werden in den kommenden Tagen Höchsttemperaturen zwischen 28 und 31 Grad erwartet. Gewitter wird es am Montag laut des Deutschen Wetterdienstes (DWD) nur vereinzelt im Bergland geben. Dann sind auch starker Regen und Windböen möglich. Länger andauernder Regen ist aber nicht in Sicht.

Die extreme Trockenheit und Hitze der vergangenen Wochen sind für die Natur und viele Menschen eine Belastung.

Durchgehend warm bleibt es auch in dieser Woche, zwischendurch kann es gebietsweise gewittern. Der DWD sagt für Dienstag voraus, dass es sich im Tagesverlauf zuzieht und Schauer und Gewitter kommen. Auch in der Nacht zu Mittwoch wird gebietsweise Regen erwartet. Tagsüber bleibt es vielerorts trocken und es kann bis 26 Grad warm werden.

(top)
Mehr von RP ONLINE