Wetter am Rursee: segeln, tauchen oder baden : Freizeitaktivitäten im Einklang mit Wind und Wetter planen

Der Rursee liegt zwischen Simmerath und Heimbach und heißt eigentlich Rurstausee. Den Namen geben ihm der Fluss Rur und die Talsperre Schwammenauel. Rudern, Kanu fahren und Segeln sind neben Badespaß die beliebtesten Freizeitaktivitäten am Rursee. Für die Besucher spielt das Wetter am Rursee eine wichtige Rolle für ihre sportlichen Planungen.

Mit rund acht Quadratkilometern Wasserfläche ist der Rursee ein ideales Segelrevier. Es liegt eingebettet im Mittelgebirge Eifel. Durch die umliegenden Berge und Hügel erweist sich das Wetter am Rursee als äußerst launisch. Starke Böen, abrupt wechselnde Windrichtungen und -stärken fordern die volle Geschicklichkeit der Segler und Surfer. Insbesondere vor Eschauel und Woffelsbach ist der Wind oft unberechenbar. Einen Blick auf die Vorhersage für das Wetter am Rursee sollten vor allem Gäste werfen, die mit den örtlichen Gegebenheiten nicht vertraut sind. Ruderer, Badegäste und Taucher sind weniger windabhängig.

Zahlreiche Stationen vermieten Ruder- und Paddelboote. Nach kurzer Einweisung und Informationen über das wechselhafte Wetter am Rursee geht es auf den See, auf dem Motorboote nur in Ausnahmefällen erlaubt sind. Das saubere Wasser des Rursees eignet sich ideal für Tauchsport. Bedingung ist, dass Taucher dem VDST oder CMAS angeschlossen sind. Die Unterwasserwelt ist ähnlich unberechenbar wie das Wetter über dem Rursee und nur für erfahrene Taucher sicher.

Angler machen fette Beute, wenn sie mit einem Boot zu den Revieren im Rursee fahren. Es gibt geführte Touren, zu denen Gastangler herzlich willkommen sind. Zander, Barsche, Rotaugen, Hechte und viele weitere Fischarten tummeln sich im See. An den Ufern fällt der Fang häufig etwas mager aus, doch die herrliche Stille der Natur belohnt für die Mühen. Am Naturerlebnisbad Einruhr und im Naturfreibad Rurseezentrum können Sie sich selbst in die Fluten stürzen. Zwischen Anfang Mai und Ende Oktober fahren die Ausflugsschiffe der Rurseeschifffahrt unabhängig vom Wetter am Rursee mehrmals täglich die schönsten Stationen an.

Ein Event ist das jährlich Rursee in Flammen.

(ham)