Eifel: Aktuelle News und Infos für den Urlaub in der Eifel

Eifel: Aktuelle News und Infos für den Urlaub in der Eifel

Foto: Shutterstock/Joppi

Eifel

Welche Städte liegen in der Eifel?

Fluthilfe Holzheim plant Weihnachtsaktion

Umzug nach Kapellen geglücktFluthilfe Holzheim plant Weihnachtsaktion

Nach Umzug des Lagers in eine Spedition in Kapellen läuft die Aktion „Lächeln aus dem Schuhkarton“ an. Bislang konnte die ehrenamtliche Initiative 120 Tonnen Hilfsgüter in die Hochwassergebiete an Erft und Ahr bringen.

Fast-Sternekoch wird Fleisch-Experte

Essen in DüsseldorfFast-Sternekoch wird Fleisch-Experte

Christoph Suhre hat viel in der Gastronomie experimentiert. Bei einem Grillabend entstand die Idee von „Broich Beef“. Jetzt widmet sich der Düsseldorfer Koch dem Wagyu-Rind, das zu den edelsten und teuersten Fleischsorten gehört.

Was die Bauern Bertrams für Tierwohl tun

Landwirte in KorschenbroichWas die Bauern Bertrams für Tierwohl tun

Artgerechte Haltung ihrer Kühe und Hühner liege ihnen am Herzen, sagen Christian und Andreas Bertrams. Was das fürs Futter und beim Melken bedeutet – und welches Vieh jedes Jahr einen Ausflug in die Eifel macht.

Internetportal vermittelt Ferienwohnungen für Flutopfer

Nach Hochwasser-KatastropheInternetportal vermittelt Ferienwohnungen für Flutopfer

Im flutgeschädigten Ahrtal können viele zerstörte Heizungen wohl nicht bis zum Winter repariert werden – zahlreiche Menschen sind betroffen. Seit Montag vermittelt ein Internetportal Flutopfern verbilligte Ferienwohnungen und Hotelzimmer.

Kölsche Tön’ im Sparkassenpark

Konzert in MönchengladbachKölsche Tön’ im Sparkassenpark

Die Band Brings feierte mit ihren Fans nicht nur den Geburtstag ihres Gitarristen Stephan Brings, sondern auch das 100. Strandkorb-Open-Air. Dabei zeigte sich: Brings sind echte Rocker.

Helpenstein will einen Punkt bei Tagesausflug

Fußball-BezirksligaHelpenstein will einen Punkt bei Tagesausflug

Der mit zwei Siegen in die Bezirksliga gestartete SV Helpenstein tritt beim starken FC Roetgen an, muss dabei allerdings auf Angreifer Julian Hahn verzichten.

Sommer war deutlich zu nass

Meteorologen ziehen BilanzSommer war deutlich zu nass

Wegen der extremen Regenfälle im Juli zählt der diesjährige Sommer zu den regenreichsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Das ergab die Auswertung des Deutschen Wetterdienstes. Außerdem waren die vergangenen Monate wieder zu warm.

Edler Wettstreit von Orgel und Trompete

Marktkonzert in MettmannEdler Wettstreit von Orgel und Trompete

Das Marktkonzert in St. Lambertus begeistert die Zuhörer mit einem ganz besonderen Duett. Michael Schruff brillierte an der Orgel, Swen Berndtson an der Trompete.

Musikverein Dohrgaul musiziert für Flut-Opfer

Wipperfürther Musiker zeigen Herz für Menschen in NotMusikverein Dohrgaul musiziert für Flut-Opfer

Am 29. August tritt das Orchester in Wipperfürth-Agathaberg auf. Die Erlöse kommt der Kultur an Ahr und Erft nach der Hochwasserkatastrophe zugute.

Neuenhausener helfen Kita im Hochwassergebiet

Tagesstätte „Sternschnuppe“ startet HilfsaktionNeuenhausener helfen Kita im Hochwassergebiet

Vor drei Jahren war die „Sternschnuppe“ selbst von einem Wasserschaden betroffen, jetzt hat sie eine Hilfsaktion gestartet. Die Kita sammelt Spenden für Tagesstätte „Springmäuse“ in Sinzenich, die von den Fluten zerstört wurde.

Buchspende für Helfer in der Eifel

Aktion für HochwasserregionBuchspende für Helfer in der Eifel

Die Viersener Autorin Brigitte Goßmann hatte die Idee, den vielen helfenden Händen in der Eifel ein Dankeschön in Wort und Bild mitzugeben.

Grüße aus dem Pfadfinderlager

DPSG-Stamm Phönix St. Anna ist in WilgersdorfGrüße aus dem Pfadfinderlager

RHEINBERG „In 14 Tagen um die Welt“ ist das Motto des Sommerlagers des Pfadfinderstammes Phönix St. Anna Rheinberg. 30 Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie 13 Leiter und Leiterinnen befinden sind zur Zeit auf einer „Weltreise in einem Heißluftballon“.

Feuerwehr-Unterstützung für die Eifel

Katastrophenhilfe aus MönchengladbachFeuerwehr-Unterstützung für die Eifel

In Schleiden musste ein Hilfeleistungslöschfahrzeug nach Hochwasserschäden aus dem Dienst genommen werden. Für diese Übergangszeit steht das Fahrzeug aus Mönchengladbach zur Verfügung.

Die Probleme mit dem Wasser

Eifel-Mineralbrunnen nach der FlutkatastropheDie Probleme mit dem Wasser

Die Flutkatastrophe hat auch die Getränkehersteller hart getroffen. Wochenlang fielen Lieferungen aus – bis alle Anlagen wieder arbeiten, wird es noch lange dauern. Die Ökonomie der „schnellen Konsumgüter“ ist hart.

Initiative „Pro Ortsumfahrung“ kritisiert die Grünen für „Panikmache“

Hochwasserschutz in GrevenbroichInitiative „Pro Ortsumfahrung“ kritisiert die Grünen für „Panikmache“

Die Bürgerinitiative wirft den Grünen-Politikern vor, die Angst vor Hochwasser auszunutzen. Aus ihrer Sicht könnte der Bau der L 361n als Ortsumfahrung von Kapellen sogar Bedrohungen vorbeugen.

Hilfe aus Hitdorf für Hobby-Imker in der Eifel

Geselligkeitsverein räumt aufHilfe aus Hitdorf für Hobby-Imker in der Eifel

Bienenzucht von der Flut zerstört. Geselligkeitsverein hilft einem Mitglied in akuter Not und beseitigt Hochwasserschäden in der Eifel. 

Mehr als 10.000 Euro für Kinder im Überflutungsgebiet

Hilfe aus AlpenMehr als 10.000 Euro für Kinder im Überflutungsgebiet

Der Reit- und Fahrverein St. Georg hatte am Sonntag auf seinem Turnierplatz ein großes Benefiz-Event für Kinder in den Überschwemmungsgebieten organisiert. Mit überwältigendem Erfolg.

Wochenlohn für erste Spiegelreflex

Hückeswagener Fotograf mit Leib & SeeleWochenlohn für erste Spiegelreflex

Als junger Mann kam Hans Dieter Schmitz aus der Eifel nach Hückeswagen. Sein Arbeitgeber förderte dessen Begeisterung und Talent für die Fotografie.

Scholz reist am Dienstag ins Hochwassergebiet nach NRW

Bild der Lage verschaffenScholz reist am Dienstag ins Hochwassergebiet nach NRW

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will am Dienstag zunächst Stolberg bei Aachen besuchen und anschließend weiter nach Schleiden in der Eifel. Mitte Juli war er bereits nach Bad Neuenahr-Ahrweiler gereist.

Einzelne Stauseen nach Hochwasser wieder frei für Freizeitsport

Sperrungen in NRW aufgehobenEinzelne Stauseen nach Hochwasser wieder frei für Freizeitsport

Mehr als zwei Wochen nach der Flutkatastrophe in NRW dürfen einzelne Stauseen wieder genutzt werden. Die Sperrung an drei großen Stauseen der unteren Ruhr - Kemnader See, Hengsteysee und Harkortsee - hob die Bezirksregierung Köln ab Samstag auf.

Stadtwerke Willich helfen Kollegen im Hochwasser-Gebiet

Mitarbeiter sammeln SpendenStadtwerke Willich helfen Kollegen im Hochwasser-Gebiet

Als ein Hilferuf eines Energieversorgungsunternehmens aus Euskirchen kam, machten sich vier Mitarbeiter der Stadtwerke Willich auf den Weg. Andere Mitarbeiter sammelten Spenden für die Opfer der Hochwasser-Katastrophe.

Kleine Flüsse, großes Risiko

Hochwasserschutz nach FlutkatastropheKleine Flüsse, großes Risiko

Analyse · Beim Hochwasserschutz standen kleinere Gewässer bislang nicht so im Fokus. Das muss sich ändern, sagen Experten. Das gelte aber auch für die Risikowahrnehmung der Anwohner. Die Konsequenzen könnten gravierend sein.

Kunstausstellung versinkt in der Flut

Krefelder Künstlerin in der EifelKunstausstellung versinkt in der Flut

Die Krefelderin Marion Schulz-Staufenbiel hat im Kunstverein Schleiden-Gemünd in der Eifel ausgestellt. Alle Bilder sind zerstört.

Gelungene Sanierung der „Kirchinsel“ in Leuth

Denkmäler in NettetalGelungene Sanierung der „Kirchinsel“ in Leuth

Die „Kirchinsel“ im Ortskern von Leuth steht unter Denkmalschutz. Die Pfarrgemeinde hat jetzt mit rund 100.000 Euro die Sanierung des Mauerwerks am Pfarrzentrum umgesetzt.

Sind die Vulkane aktiv?

Urlaub in der Eifel: Wo ist es am schönsten?