Hotel und Restaurant Waldhaus Eifel : Erliegen Sie hier dem Charme der Südeifel

Die Region Südeifel im deutsch-luxemburgischen Grenzgebiet gehört zu den charakteristischsten und reizvollsten Landschaften im Westen Deutschlands. Ihre Nähe zum Moselgebiet und der Vulkaneifel macht sie zu einem beliebten Ausflugs- wie Urlaubsziel. Eingebettet im Eifelpark eignet sich das in Familientradition geführte Hotel und Restaurant Waldhaus Eifel ideal als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region.

Im Süden der Eifel, nördlich von Trier gelegen befindet sich im Eifelpark das Hotel und Restaurant Waldhaus Eifel - nur eine kurze Autoreise von Bitburg und der gleichnamigen Brauerei entfernt. Die Stadt dient als Namensgeber für das umliegende Gebiet Bitburg-Prüm, das den Kern der Region Südeifel bildet und Ausflügler wie Urlauber mit einer großen Zahl von attraktiven Naherholungszielen zum Besuch einlädt.

Ganz in regionaler Tradition wird das Hotel und Restaurant Waldhaus Eifel als Familienunternehmen geführt. Bereits in zweiter Generation empfängt Familie Semrau Gäste in ihrem Haus, das aufgrund seiner Lage als Ausgangspunkt für zahlreiche Unternehmungen geeignet ist. Der Gast kann für seine Unterbringung aus verschiedenen Pauschalpaketen wählen (Beauty, Ayurveda, Eifeler Schlemmerfreuden) und findet eine Kulinarik vor, die sich ganz der Region verpflichtet sieht. Daneben bietet das Haus auch moderne Dienstleistungen rund um Themen wie Wellness & Fitness, Feiern und Tagungen an.

Das Waldhaus Eifel ist in eine Region abwechslungsreicher Natur- und Kulturlandschaften eingebettet. Im Süden grenzt sie an die Moselregion mit ihrer reichen Weinbautradition, im weitläufigen Norden an Schnee- und Vulkaneifel. Grenzüberschreitend ist die Südeifel teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks, eines überregional wichtigen Landschaftsschutzgebiets. Typisch für die Region Südeifel sind die umliegenden Dörfer im Eifeler Baustil, mittelalterlichen Burgen und antiken Villen sowie die weitläufigen Wasserwege und die Vulkanseen, die Maare. Schließlich befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Waldhaus Eifel der Freizeit Eifelpark. Neben klassischen Freizeitpark-Aktivitäten erfährt der Besucher hier Wissenswertes aus der urzeitlichen Geschichte der Eifel. Ein integrierter Wildpark gewährt Einblick in die Fauna der Region.

(ham)
Mehr von RP ONLINE