1. Digital
  2. Smartphones

Google Android 4.4. KitKat: HTC, Samsung, Sony und Co machen Tempo

HTC, Sony, Samsung, Huawei : Hersteller machen bei Google Android 4.4 KitKat Tempo

Nachdem der Rollout von Googles aktuellem Android-Betriebssytem 4.4 KitKat seit einigen Tagen für die hauseigenen Nexus-Geräte läuft, geben auch die anderen Hersteller Gas. HTC, Sony, Huawei, Samsung - alle wollen zumindest ihre Topgeräte mit KitKat ausrüsten. Und sie legen sich dabei mächtig ins Zeug, für das HTC One etwa könnte Android 4.4 noch in diesem Jahr kommen.

Es ist noch gar nicht lange her, da hatten Besitzer eines Nexus-Geräts einen echten Vorteil: Android-Updates erreichten sie nicht nur als erste, sondern meist viele Monate, bevor auch Geräte von anderen Herstellern mit den neuesten Versionen bedacht wurden. Die herstellereigenen Benutzeroberflächen mussten angepasst werden, das dauerte eben.

Inzwischen ist der Vorsprung der Nexus-Nutzer deutlich geschrumpft. Zumindest bei ihren Topgeräten machen Samsung, Sony, HTC und Co ordentlich Tempo und versorgen ihre Kundschaft deutlich schneller als früher.

So scheint es auch bei Android 4.4 KitKat zu kommen. Ganz aktuell hat auch der chinesische Hersteller Huawei angekündigt, sein Modell Ascend P6 bereits Anfang Januar mit dem Update zu versorgen. Noch schneller scheint es HTC angehen zu wollen. Das legen zumindest zwei Tweets von HTC USA nahe.

Good news, we've delivered KitKat code to Google for HTC One GPE. Timing of push via PlayStore to be determined by Google.

Demnach ist das Update zumindest für die Google-Play-Edition des HTC One bereits fertig, liegt bei Google und wartet auf die Auslieferung. Aber auch die Developer-Version und die Geräte ohne SIM-Lock sollen bald beliefert werden. Wenn man folgendem Tweet Glauben schenken darf, vielleicht sogar noch im November.

Still on track for end of November with KitKat for HTC One Dev & SIM unlocked.

Sony hat angekündigt, das Xperia Z und weitere Geräte mit einem Update zu versorgen, darunter auch Xperia SP, Z1 und Z Ultra. Wann genau, da sind die Japaner noch ein wenig ungenau in ihren Aussagen. Vom ersten Quartal 2014 ist die Rede.

Einen konkreten Termin hat auch Samsung für das Galaxy S4 noch nicht genannt, es dürfte aber wohl Anfang kommenden Jahres mit der neuen Android-Version versorgt werden.

Nachdem Motorola sein aktuelles Topgerät Moto X hierzulande gar nicht auf den Markt gebracht hat, soll aber für das ab 21. November bei den Händlern liegende Einsteiger-Smartphone Moto G das Update auf KitKat schon bald folgen.

(csr)