"hello again": Apple zeigt neue Macs - so funktioniert der Livestream

Livestream aus Cupertino : Apple zeigt neue Macs - so kann man zuschauen

Am Donnerstagabend ist es soweit, nach über einem Jahr zeigt Apple eine aufgefrischte Notebook-Modellpalette, vor allem das MacBook Pro wird erwartet. Los geht es um 19 Uhr aus der Firmenzentrale in Cupertino. Wie man den Livestream schauen kann, erklären wir hier.

Wie auf einem unfreiwillig von Apple veröffentlichten Foto zu sehen, wird beim MacBook Pro unter anderem die obere Leiste von Funktions-Knöpfen durch ein berührungsempfindliches Feld ersetzt, auf dem je nach Anwendung verschiedene Buttons eingeblendet werden.

Auf dieser Leiste wird auch ein Fingerabdruck-Sensor für die Nutzung des Bezahldienstes Apple Pay bei Einkäufen im Web Platz finden. Der Service ist zwei Jahre nach dem Start in den USA in Westeuropa bisher in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz verfügbar, am Dienstag wurde der Start in Spanien "in den nächsten Monaten" in Aussicht gestellt.

Titel des Events am Donnerstagabend ist ein vielsagendes "hello again". Die Liveübertragung beginnt um 19 Uhr MESZ. Um sie zu schauen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • iPhone oder iPad: iOS 7.0 oder neuer, Safari-Browser
  • Mac: Safari-Browser in Version 6.0.5 oder neuer, OS X 10.8.5 oder neuer
  • Apple TV: Hat man die 2. oder 3. Generation mit der Firmware 6.2 oder neuer, erscheint ein eigener Kanal für das Event. Wer ein Apple TV der 4. Generation hat, muss einmalig die App "Apple Events" installieren.
  • Windows PC: Microsofts Browser Edge und Windows 10

Hier geht es zur Bilderstrecke: Apple iPhone 7 Plus - auspacken und einrichten

(dpa/csr)
Mehr von RP ONLINE