Großbritannien - News und Informationen

Großbritannien - News und Informationen

Foto: RPO

Großbritannien

Verstappen nach Mega-Runde auf Pole, aber McLaren ist auf den Fersen
Verstappen nach Mega-Runde auf Pole, aber McLaren ist auf den Fersen

Quali in ImolaVerstappen nach Mega-Runde auf Pole, aber McLaren ist auf den Fersen

Mit einer unfassbaren letzten Runde im Qualifying hat sich Max Verstappen die Pole in Imola gesichert. Hinter ihm folgen die beiden McLaren. Nico Hülkenberg wird nach starker Leistung Zehnter.

Die „Ticket-Queen“ muss vier Jahre ins Gefängnis
Die „Ticket-Queen“ muss vier Jahre ins Gefängnis

Millionengeschäft mit Eintrittskarten-WucherDie „Ticket-Queen“ muss vier Jahre ins Gefängnis

In London ist eine Frau am Freitag zu vier Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil sie mit Eintrittskarten Wucher getrieben und damit Millionen gemacht hatte.

Paul McCartney erster britischer Musik-Milliardär
Paul McCartney erster britischer Musik-Milliardär

Erfolgreiches Jahr für den Beatles-SängerPaul McCartney erster britischer Musik-Milliardär

Erfolgreiche Tour und der wohl letzte Beatles-Song: Für Paul McCartney lief es 2023 rund. Das schlägt sich finanziell nieder. Der Musiker ist nicht der einzige Brite, dessen Vermögen gestiegen ist.

Taco Bell will Filialen in Deutschland eröffnen
Taco Bell will Filialen in Deutschland eröffnen

Beliebte Fastfood-KetteTaco Bell will Filialen in Deutschland eröffnen

Die US-Fastfood-Kette Taco-Bell expandiert auf den deutschen Markt. Im Sommer eröffnet in Berlin das erste Restaurant, weitere sollen folgen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry „wirklich glücklich“
Herzogin Meghan und Prinz Harry „wirklich glücklich“

Auf Nigeria-ReiseHerzogin Meghan und Prinz Harry „wirklich glücklich“

Dem Paar geht es „großartig“, teilt es auf einer Reise nach Nigeria mit. Dabei ist das Verhältnis zu den übrigen Royals weiterhin zerrüttet.

Triggern gegen Kunstfreiheit
Triggern gegen Kunstfreiheit

Übersensible GesellschaftTriggern gegen Kunstfreiheit

Meinung · Vergewaltigung, Gewalt, laute Geräusche – in Großbritannien wird in manchen Theatern vor Vorstellungsbeginn vor entsprechenden Szenen gewarnt. Oscarpreisträgerin Judi Dench findet das Quatsch, wie einige andere namhafte Darsteller. Wie viel Sensibilität ist angemessen?

Medwedew droht London und Paris mit Angriffen mit „Spezialmunition“
Medwedew droht London und Paris mit Angriffen mit „Spezialmunition“

Russlands Ex-PräsidentMedwedew droht London und Paris mit Angriffen mit „Spezialmunition“

Einmal mehr hat der frühere russische Präsident und heutige Vize-Vorsitzende des Nationalen Sicherheitsrats London und Paris mit drastischen Gegenschlägen im Falle ukrainischer Angriffe mit britischen oder französischen Marschflugkörpern gedroht.

Vom Wohlstand verwöhnt
Vom Wohlstand verwöhnt

Deutschland fällt immer weiter zurückVom Wohlstand verwöhnt

Analyse · Die Deutschen arbeiten unter allen entwickelten Ländern am wenigsten, ihre Geburtenrate ist am Boden, und sie erfinden kaum noch neue Produkte und Verfahren. Was ist los im Land der Dichter und Denker? Verschläft Deutschland die Zukunft? Vorsicht, es gibt noch Hoffnung, wenn wir es richtig anstellen.

Diese Länder stehen im ESC-Finale
Diese Länder stehen im ESC-Finale

Nach zweitem HalbfinaleDiese Länder stehen im ESC-Finale

Nach dem zweiten Halbfinale des ESC 2024 haben sich die letzten Musiker für das Finale am 11. Mai qualifiziert. Welche Länder am Samstag in Malmö antreten und warum Deutschland nicht ins Halbfinale musste.

Putin droht bei Weltkriegsgedenken erneut westlichen Partnern der Ukraine
Putin droht bei Weltkriegsgedenken erneut westlichen Partnern der Ukraine

79. Jahrestag des WeltkriegsendesPutin droht bei Weltkriegsgedenken erneut westlichen Partnern der Ukraine

Russlands Präsident Wladimir Putin hat zum 79. Jahrestag des Weltkriegsendes in Europa seine Drohungen gegen die westlichen Partner der Ukraine bekräftigt. Was er genau gesagt hat.

Neuer schottischer Regierungschef vereidigt
Neuer schottischer Regierungschef vereidigt

Nach WahlsiegNeuer schottischer Regierungschef vereidigt

Nach seinem Wahlsieg ist es nun offiziell: John Swinney ist der neue Regierungschef von Schottland. In einer Zeremonie wurde er heute in sein Amt eingeführt.

Harry trifft Vater Charles bei Besuch in London nicht
Harry trifft Vater Charles bei Besuch in London nicht

Maximal 45 MinutenHarry trifft Vater Charles bei Besuch in London nicht

Zuletzt war Harry im Februar nach Großbritannien gereist, nachdem Charles seine Krebsdiagnose öffentlich gemacht hatte. Das plant Prinz Harry jetzt in London.

John Swinney zum neuen Regierungschef in Schottland gewählt
John Swinney zum neuen Regierungschef in Schottland gewählt

Regionalparlament in EdinburghJohn Swinney zum neuen Regierungschef in Schottland gewählt

Schottland bekommt einen neuen Regierungschef - schon wieder. Von John Swinney erwartet die Unabhängigkeitspartei SNP nun Stabilität.

Mann in Nordirland an Zaun genagelt
Mann in Nordirland an Zaun genagelt

Durch beide HändeMann in Nordirland an Zaun genagelt

Ein unfassbarer Fall in Nordirland: Ein Mann wird an einen Zaun genagelt. Der brutale Angriff erinnert an Methoden paramilitärischer Gruppen. Doch was steckt dahinter?

Russland droht mit Angriffen auf britische Militärziele
Russland droht mit Angriffen auf britische Militärziele

Ukraine-KriegRussland droht mit Angriffen auf britische Militärziele

Laut dem Außenamt droht Russland nun mit Angriffen auf britische Militärziele in der Ukraine. Der britische Botschafter wurde einbestellt.

Ein Jahr König – Salutschüsse zum ersten Jahrestag
Ein Jahr König – Salutschüsse zum ersten Jahrestag

Krönung von Charles III.Ein Jahr König – Salutschüsse zum ersten Jahrestag

Ein Jahr König Charles III. – wie der Monarch seinen Jahrestag feiert, ist nicht bekannt. Dennoch kann er sich über Salutschüsse freuen.

Das ist der Stand der Fahrerwertung
Das ist der Stand der Fahrerwertung

Formel 1Das ist der Stand der Fahrerwertung

Red-Bull-Pilot Max Verstappen geht als Titelverteidiger in die neue Formel-1-Saison. 24 Rennen sind zwischen März und Dezember geplant. Das ist der aktuelle Stand in der Fahrer- und Konstrukteurswertung.

Britische Konservative erleiden heftige Wahlschlappen
Britische Konservative erleiden heftige Wahlschlappen

„Nahezu katastrophal“Britische Konservative erleiden heftige Wahlschlappen

Seit 14 Jahren regieren die Torys, und seit dem Brexit-Referendum 2016 war die Regierungsführung oft chaotisch. Der Wunsch, die Konservativen abzustrafen, ist groß, wie man jetzt an den Ergebnissen der Kommunalwahlen sehen kann.

Warum ist Deutschland schon fürs ESC-Finale qualifiziert?
Warum ist Deutschland schon fürs ESC-Finale qualifiziert?

Eurovision Song Contest 2024Warum ist Deutschland schon fürs ESC-Finale qualifiziert?

Das beiden Halbfinals des ESC stehen kurz bevor – ohne deutsche Beteiligung. Warum der deutsche Teilnehmer Isaak nicht ins Halbfinale muss, sondern direkt im Finale antreten darf.

Diesen „Nummer 1“-Hit eines ESC-Kandidaten kennen Sie garantiert
Diesen „Nummer 1“-Hit eines ESC-Kandidaten kennen Sie garantiert

Großbritannien hat entschiedenDiesen „Nummer 1“-Hit eines ESC-Kandidaten kennen Sie garantiert

Nun hat auch Großbritannien entschieden, wer für das Land beim Eurovision Songcontest antreten wird. Und es handelt sich dabei um keinen Unbekannten. Einen Song kennen Sie von ihm ganz bestimmt.

Iran verhängt Sanktionen gegen USA und Großbritannien
Iran verhängt Sanktionen gegen USA und Großbritannien

Wegen Unterstützung IsraelsIran verhängt Sanktionen gegen USA und Großbritannien

Die Regierung in Teheran unterstützt die Hamas im Gazastreifen und die Hisbollah-Miliz im Libanon. Nun kündigte der Iran Sanktionen gegen die Israel-Verbündeten an.

Großbritannien schickt offenbar erstmals einen Asylbewerber nach Ruanda
Großbritannien schickt offenbar erstmals einen Asylbewerber nach Ruanda

Umstrittener AbschiebeplanGroßbritannien schickt offenbar erstmals einen Asylbewerber nach Ruanda

Bereits vor der Umsetzung des umstrittenen Plans für Massenabschiebungen nach Ruanda hat Großbritannien einen abgelehnten Asylbewerber gegen die Zahlung von Tausenden Pfund zur freiwilligen Ausreise in das ostafrikanische Land bewegt.

Deutsche Behörden treiben nun Schweizer Bußgelder ein
Deutsche Behörden treiben nun Schweizer Bußgelder ein

Knöllchen aus dem NachbarlandDeutsche Behörden treiben nun Schweizer Bußgelder ein

Wer in der Schweiz zu schnell fährt oder falsch parkt und ein Knöllchen bekommt, muss bald mit Post deutscher Behörden rechnen: Sie können künftig die Schweizer Buße eintreiben. Das kann teuer werden.

Deutsches Tennisteam trifft im Billie Jean King Cup auf Großbritannien
Deutsches Tennisteam trifft im Billie Jean King Cup auf Großbritannien

Achtelfinale in SevillaDeutsches Tennisteam trifft im Billie Jean King Cup auf Großbritannien

Es hätte schlimmer kommen können: Die deutschen Tennis-Frauen um Angelique Kerber treffen im Achtelfinale des Billie Jean King Cup auf Großbritannien. Bei einem Weiterkommen wäre die nächste Aufgabe in der Endrunde deutlich schwieriger.

Die Hauptstadt London zählt zu den größten Städten Großbritanniens. Insgesamt leben in Großbritannien etwa 65 Millionen Einwohner, die sich über eine Fläche von rund 250.000 Quadratkilometern verteilen. "Union Jack" ist der offizielle Name der Flagge. Sie besteht aus Elementen der drei Hauptländer.

Geografisch betrachtet nimmt England den größten Teil des Landes ein. Es leben dort ungefähr 55 Millionen Einwohner. Obwohl London die Haupt-und somit größte Stadt ist, sind auch Birmingham, Newcastle und Liverpool wirtschaftlich bedeutende Städte. Wales zählt lediglich circa drei Millionen und Nordirland nur zwei Millionen Einwohner.

Schottland ist landschaftlich vorrangig durch die Highlands geprägt und zählt aufgrund der geografisch schwierigen Lage nur rund fünf Millionen Einwohner. Die nationale Flagge vereint jedoch ausschließlich Elemente der drei Hauptländer England, Schottland und Nordirland. Die beiden letzteren verwalten sich seit den 1990er Jahren in Landesregierungen-und Parlamenten weitestgehend autonom, nur England steht unter der Administration des Vereinigten Königreichs.

Darüber hinaus besitzt Großbritannien sogenannte britische Überseegebiete, die aber nur souverän verwaltet werden. Sie liegen außerhalb von Europa und sind nicht Teil der EU. Dazu gehören Inseln der kleinen Antillen in der Karibik wie Anguilla und die britischen Jungferninseln sowie Bermuda, Gibraltar und Montserrat. Zudem existieren Kronbesitztümer, die jedoch weder Teil des Vereinigten Königreichs noch Großbritanniens sind, sondern nur dem britischen Königshaus unterstehen, wie beispielsweise die Kanalinseln und die Isle of Man.

 Referendum über den Verbleib Großbritanniens in der EU

Im Juni 2016 wurde vom britischen Parlament ein Referendum abgehalten, das über den Verbleib Großbritanniens in der Europäischen Union beriet. Die knappe Mehrheit der Briten entschied sich für den Austritt, den sogenannten BrexitPremierminister David Cameron kündigte daraufhin seinen Rücktritt an. Sowohl Nordirland als auch Schottland sind mit dem Ergebnis nicht einverstanden und fordern ein weiteres Referendum. Schottland soll hierbei über eine eventuelle Unabhängigkeit von Großbritannien und Nordirland über eine Wiedervereinigung mit Irland entscheiden.