Unister-Gründer Wagner hat in Venedig Anzeige erstattet

Ermittlungen nach Flugzeugabsturz : Unister-Gründer Wagner hat in Venedig Anzeige erstattet

Der Firmengründer des Internetportals Unister, Thomas Wagner, hat vor seinem Tod eine Anzeige in Venedig erstattet. Die Staatsanwaltschaft der italienischen Stadt koordiniere die Ermittlungen gegen das Unternehmen.

Der Unternehmer Thomas Wagner war am vergangenen Donnerstag auf dem Weg von Venedig nach Leipzeig bei einem Flugzeugabsturz in Slowenien ums Leben gekommen. Drei weitere Menschen starben bei dem Unglück. Dass Wagner in Venedig Anzeige erstattet hatte, hatte das MDR-Magazin "Exakt" bereits am Montag berichtet. Nun bestätigte die Polizei den Vorgang. Gegen wen Anzeige erstattet wurde und warum, sagte der Sprecher nicht. Spekuliert wird, dass Wagner in Italien um viel Geld betrogen worden war.

(rent/dpa)