Guido Westerwelle - alle Infos zum verstorbenen FDP-Politiker

Guido Westerwelle - alle Infos zum verstorbenen FDP-Politiker

Foto: Screenshot Westerwelle Foundation

Guido Westerwelle

Redenschreiber küren Stamp zum rhetorischen Sieger

Wahlkampfreden der KandidatenRedenschreiber küren Stamp zum rhetorischen Sieger

Exklusiv · Der Verband der professionellen Redenschreiber hat die Wahlkampfreden analysiert, die die Spitzenkandidaten der fünf im NRW-Landtag vertretenen Parteien in den vergangenen Wochen gehalten haben.

Scholz fliegt von Japan nach Berlin über den Nordpol

Bogen um RusslandScholz fliegt von Japan nach Berlin über den Nordpol

Ausweichmanöver wegen des Ukraine-Kriegs: Der Bundeskanzler lässt Russland auf dem Rückweg von seinem Japan-Besuch links liegen und erlebt dabei etwas, was selbst für erfahrene Piloten Seltenheitswert hat.

Das ist Joachim Stamp

FDP-Politiker im PorträtDas ist Joachim Stamp

Joachim Stamp tritt mit 17 Jahren in die FDP ein und macht seine ersten politischen Schritte in der Kommunalpolitik. Als Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in NRW wird es besonders in einem Fall kritisch für ihn.

Abschied des liberalen Grandseigneurs

Autobiografie von Hermann Otto SolmsAbschied des liberalen Grandseigneurs

Nach 50 Jahren liberalen Wirkens verlässt das FDP-Urgestein Hermann Otto Solms die politische Bühne. Jetzt hat er seine Autobiografie vorgestellt und bietet darin persönliche Einblicke etwa in die schwierigen Koalitionsverhandlungen 2009 und 2017 – oder wie er Guido Westerwelle in den Bundestag gesoffen hat.

Urne mit der Asche von Alfred Biolek in Köln beigesetzt

Abschied von TV-EntertainerUrne mit der Asche von Alfred Biolek in Köln beigesetzt

Nun hat er seine letzte Ruhe gefunden: Die Urne mit der Asche des Fernsehmoderators Alfred Biolek ist in Köln beigesetzt worden. Dabei zeigte sich seine enge Verbindung mit einer anderen Familie.

Von Duellen und Triellen

Berliner RepublikVon Duellen und Triellen

Kurz vor der Bundestagswahl kann sich der TV-Zuschauer verstärkt auf Politiksendungen freuen. Die Formate sind zahlreich, ihr Zustandekommen häufig heftig umstritten. In diesem Jahr wird besonders um die Zahl der Kandidaten gefeilscht.

Sagen Sie jetzt nicht zu viel!

Moers: Bürgermeisterkandidat Dino Maas (FDP)Sagen Sie jetzt nicht zu viel!

Im Wahlkampf wird oft lang geredet und viel versprochen. Manchmal hilft es aber, seine Botschaft auf einen Kern zu verdichten. Bei der beliebten Social-Media-Plattform Twitter wird man dazu gezwungen. Maximal 280 Zeichen pro Tweet sind hier erlaubt. Wir haben Politiker im Kommunalwahlkampf gebeten, auf unseren Fragenkatalog jeweils eine Antwort mit maximal 280 Zeichen zu geben.

SPD hakt erneut bei Heinsberg-Studie nach

Untersuchung von Hendrik Streeck in GangeltSPD hakt erneut bei Heinsberg-Studie nach

Die Opposition im Landtag argwöhnt, dass die Streeck-Untersuchung politischen Zwecken dienen sollte. Insbesondere ein Drehbuch zur Kommunikation der Ergebnisse ist aus Sicht der SPD bemerkenswert. Ministerpräsident Armin Laschet ist die Diskussion „zu kleinteilig“.

Olympia-Promotor Mronz kommt nach Krefeld

KrefeldOlympia-Promotor Mronz kommt nach Krefeld

Der Sportmanager Michael Mronz, der die olympischen Spiele an Rhein und Ruhr holen will, soll in Krefeld in einer großen Veranstaltung für die Idee werben. Krefeld wäre Box-Standort für die Spiele.

Da war doch mal was

KommentarDa war doch mal was

Meinung · Der Vorstoß der FDP Alpen zur Kommunalwahl ist gewagt. Ein ähnliches Projekt der Liberalen scheiterte schließlich schon einmal.

Die Stunde des Vizekanzlers

Kolumne „Berliner Republik“Die Stunde des Vizekanzlers

Wie jedes Jahr fährt die Kanzlerin Ende Juli in den Urlaub. Dann übernimmt der Vizekanzler die Leitung der Kabinettssitzung. Die Sitzung am 31. Juli ist also eine Chance für Vizekanzler Olaf Scholz.

Westerwelle als Vorbild: Klartext von Demokraten statt von Demagogen

Walther-Rathenau-Preis fürs Lebenswerk posthum verliehenWesterwelle als Vorbild: Klartext von Demokraten statt von Demagogen

In einer bewegenden Zeremonie hat der verstorbene frühere Außenminister und FDP-Chef eine wichtige Ehrung für sein Eintreten für die Demokratie erhalten.

Schwarz-Gelb braucht eine Leitidee

Schwarz-Gelb braucht eine Leitidee

Die Erinnerungen an Schwarz-Gelb sind verblasst, in keinem Bundesland regieren Union und FDP. Das letzte Bündnis im Bund war geprägt von Misstrauen, Chaos und der Steuersenkungs-Ideologie der Liberalen. Der frühere FDP-Chef Guido Westerwelle rief 2010 eine "geistig-politische" Wende aus, das Volk wandte sich ab.

Schwarz-Gelb braucht eine Idee

Analyse zur möglichen NRW-KoalitionSchwarz-Gelb braucht eine Idee

Huch, ein schwarz-gelbes Bündnis? Das geht noch? Für die Deutschen ist eine christlich-liberale Koalition seit der herben Niederlage im Bundestag 2013 eigentlich schon lange kein Wunschmodell mehr. Die Wahlsieger von NRW brauchen also eine neue Erzählung.

Von "Mad Max" bis Guido Westerwelle

RommerskirchenVon "Mad Max" bis Guido Westerwelle

Der Weg zum öffentlichen Bücherschrank vor dem Rommerskirchener Rathaus kann sich sogar für Nicht-Leser lohnen. Denn das vor gut dreieinhalb Jahren aufgestellte Behältnis weckt auch Erinnerungen und amüsiert mit Kuriositäten.

Michael Mronz veröffentlicht rührenden Spendenaufruf

Guido Westerwelles WitwerMichael Mronz veröffentlicht rührenden Spendenaufruf

Mit einem bewegenden Facebookeintrag hat Michael Mronz, Witwer des verstorbenen ehemaligen Außenministers Guido Westerwelle, dazu aufgerufen, Knochenmark zu spenden. Doch der Post ist auch eine Liebeserklärung.

Blumen auf Guido Westerwelles Grab

Kolumne: Berliner RepublikBlumen auf Guido Westerwelles Grab

Deutschland schuldet dem früheren Außenminister noch einen späten Dank. Denn Guido Westerwelle verweigerte einer militärischen Intervention in Libyen einst seine Zustimmung. Hätte er sich durchsetzen können, würde dort nicht die nächste Flüchtlingskatastrophe drohen.

Das Jubiläum im Bild

GeschichteDas Jubiläum im Bild

Essen, trinken, reden: aktuelle Fotos vom Event auf dem Areal Böhler.

Was passiert eigentlich bei Leukämie?

Video-SprechstundeWas passiert eigentlich bei Leukämie?

Spätestens seit dem Tod von Guido Westerwelle gilt Leukämie für viele als eine der tödlichsten Krebsarten. Doch was passiert eigentlich bei Blutkrebs? Woran erkennt man ihn? Und ist es wirklich immer ein Todesurteil? Fragen wie diese beantwortet Ulrich Germing, Hämatologe an der Uniklinik Düsseldorf.

Michael Mronz übernimmt Vorsitz der Stiftung

Westerwelle FoundationMichael Mronz übernimmt Vorsitz der Stiftung

Der langjährige Lebensgefährte von Guido Westerwelle, Michael Mronz, übernimmt den Vorsitz der Westerwelle-Stiftung. Der 49-jährige Sportmanager rückt damit an die Stelle seines im März verstorbenen Mannes, wie die Foundation mitteilte.

"Wegen Guido ist es emotional für mich"

Michael Mronz"Wegen Guido ist es emotional für mich"

Der Sportmanager vermarktet den Aachener CHIO. Nach dem Tod seines Mannes Guido Westerwelle ist das Turnier in diesem Jahr besonders emotional für ihn. Den Reitsport sieht er gut aufgestellt.

Falsches Grabkreuz ausgetauscht

Guido WesterwelleFalsches Grabkreuz ausgetauscht

Dem einen oder anderen Trauergast dürfte der Fehler aufgefallen sein. Auf dem Grabkreuz von Guido Westerwelle auf dem Kölner Melaten-Friedhof war das Geburtsjahr falsch angegeben.

Bewegender Abschied von Guido Westerwelle

Berlin/KölnBewegender Abschied von Guido Westerwelle

Mit einem ökumenischen Trauergottesdienst wurde in der Basilika St. Aposteln zu Köln des verstorbenen FDP-Politikers Guido Westerwelle gedacht. Bundeskanzlerin Merkel hielt eine emotionale Rede.