Eiskunstlauf-Olympiasiegerin: Sotnikowa sagt Start in Pyeongchang ab

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin: Sotnikowa sagt Start in Pyeongchang ab

Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Adelina Sotnikowa wird bei den Winterspielen in Pyeongchang nicht erneut um die Medaillen kämpfen können. Die 21-Jährige wird in der kommenden Saison aufgrund einer hartnäckigen Knöchelverletzung keine Wettkämpfe bestreiten.

Das gab ihr Trainer Jewgeni Pluschenko laut der Agentur R-Sport am Sonntag bekannt. "Wir hatten gehofft, dass sie diese Verletzung schnell überwindet, aber dann ist alles schiefgelaufen. Die Verletzung stört sie immer noch und es wäre einfach falsch, in so einer Situation bei Wettkämpfen aufzutauchen", sagte Pluschenko. Sotnikowa hatte 2014 in Sotschi mit damals 17 Jahren als erste russische Eiskunstläuferin eine Goldmedaille bei Winterspielen gewonnen.

(sid)