Wen hat Donald Trump schon aus dem Kabinett entlassen und wen nicht?

Donald-Trump-Quiz: Gefeuert oder nicht?

Der Sicherheitsberater, der Kommunikationschef und der Stabschef im Weißen Haus – einige Mitarbeiter von Donald Trump konnten sich nur wenige Tage im Amt halten. In unserem Quiz können Sie raten, wer noch dabei ist...

Die jüngste Entlassung im Weißen Haus trifft den Kommunikationschef Anthony Scaramucci. Der Hedgefonds-Manager hielt sich nur zehn Tage im Amt und erlebte nicht einmal eine offizielle Amtseinführung. Die wäre am 15. August gewesen. Angeblich soll Trump ihn auf Wunsch des Stabschefs John Kelly gefeuert haben. Scaramucci war vor allem durch unflätige Beschimpfungen von anderen Kabinettsmitgliedern aufgefallen.

Trump schätzt vor allem eins an seinen Mitarbeitern: Loyalität. Bei der ersten Kabinettssitzung der vollständigen Regierung am 12. Juni 2017 ließ er sich als erstes von seinen Ministern loben, die Lobhudelei wurde natürlich von den Fernsehkameras dokumentiert. Wenn jemand nicht loyal ist, verliert er schnell die Unterstützung des Präsidenten.

  • Machtkämpfe im Weißen Haus: Stabchef Kelly kommt, Scaramucci geht

Bei den Entlassungen der letzten Tage kann man schnell den Überblick verlieren, wer überhaupt noch auf seinem Posten sitzt.

Wissen Sie Bescheid? Hier ist unser Quiz.

(heif)