1. Panorama
  2. Wissen
  3. Bildung und Hochschule

Deutsche Schüler: Der Intelligenzquotient sinkt

Deutsche Schüler : Der Intelligenzquotient sinkt

München (rpo). Der Intelligenzquotient (IQ) der Menschen in den Industrieländern sinkt. Dies berichten Forscher der Universität Erlangen im Nachrichtenmagazin "Focus". Vor allem bei den deutschen Schülern sinke der IQ. Dies sei "alamierend", so die Forscher.

Die Wissenschaftler um den Psychologen Siegfried Lehrl verglichen die Ergebnisse der Pisa-Studien aus dem Jahr 2000 und 2003 und stellten fest, dass beispielsweise der Intelligenzquotient (IQ) der deutschen Schüler innerhalb von drei Jahren um durchschnittlich zwei Punkte gesunken war.

"Diese Zahlen sind alarmierend", warnte Lehrl. Im europäischen Vergleich hatten die deutschen Schüler bei der PISA-Studie nur mittelmäßig abgeschnitten.

(afp)