1. Panorama
  2. Leute

Nevada: O.J. Simpson könnte früher frei kommen

Nevada : O.J. Simpson könnte früher frei kommen

Das oberste Gericht im US-Staat Nevada entscheidet über einen Antrag auf Haftentlassung des ehemaligen Sportstars O. J. Simpson. Die Anwälte des prominenten Häftlings argumentieren, dass eine niedrigere Instanz einen Fehler gemacht habe, als sie dem 67 Jahre alten Simpson einen neuen Prozess verweigerte.

Der frühere Football-Star verbüßt wegen eines Raubüberfalls 2008 in Las Vegas eine langjährige Haftstrafe. Die Staatsanwaltschaft hatte vor wenigen Wochen erklärt, dass es keinen Anlass für ein weiteres Gerichtsverfahren gebe.

Simpsons Haftstrafe ist auf neun bis 33 Jahre angesetzt. Er kann frühestens 2017 auf Bewährung freikommen. Simpson wirft seinem Prozessanwalt Yale Galanter vor, seinen Fall verpfuscht zu haben. Zudem habe es einen Interessenskonflikt gegeben, was Galanter bestreitet. 2010 hatte der Oberste Gerichtshof einen Berufungsantrag Simpsons abgelehnt.

Simpson sorgte international für großes Aufsehen, als er angeklagt wurde, seine Ex-Frau Nicole Brown Simpson und deren Bekannten 1994 ermordet zu haben. In diesem Fall wurde er von einer Jury jedoch ein Jahr später freigesprochen.

(ap)