1. Panorama
  2. Deutschland

Frankreich ändert Regelung: Transsexuelle gelten nicht mehr als geisteskrank

Frankreich ändert Regelung : Transsexuelle gelten nicht mehr als geisteskrank

Paris (RPO). In Frankreich gilt Transsexualität nicht mehr als psychische Krankheit. Das Gesundheitsministerium strich das Bedürfnis von Menschen, dem anderen Geschlecht anzugehören, von der Liste "der psychiatrischen Langzeitleiden" des Sozialgesetzbuchs, wie es im Regierungsanzeiger am Freitag mitteilte.

Damit sei Frankreich das erste Land der Welt, das Transsexualität nicht mehr als "Geisteskrankheit" behandelt.

(AFP/csi)