1. Panorama
  2. Coronavirus

Verbot von Großveranstaltungen: Mehrheit der Deutschen befürwortet es - Umfrage

Umfrage in Deutschland : Mehrheit befürwortet Großveranstaltungsverbot

Großveranstaltungen bei denen die Hygiene-Regeln nicht eingehalten werden können sollen bis mindestens Ende des Jahres verboten bleiben. Laut einer Umfrage befürworten viele Menschen in Deutschland diese Entscheidung.

In der Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben 77 Prozent an, dass sie das Verbot „voll und ganz“ oder „eher“ befürworteten. Nur 15 Prozent der 945 Befragten lehnen es demnach ab.

Mit 88 Prozent besonders hoch war die Zustimmung zu der Regelung unter den Menschen, die zum Zeitpunkt der Umfrage 55 Jahre oder älter waren. Unter den 18- bis 24-Jährigen waren es nur 55 Prozent.

Großveranstaltungen, bei denen eine Kontaktverfolgung und die Einhaltung von Hygieneregelungen nicht möglich sind, sollen bis mindestens Ende Dezember 2020 nicht stattfinden. Eine Länder-Arbeitsgruppe soll bis Ende Oktober Regelungen für einen einheitlichen Umgang mit Publikum bei bundesweiten Sportveranstaltungen vorschlagen.

(ahar/dpa)